Moto2- und MotoGP-Teams setzen Tests in Jerez fort

Donnerstag, 24 November 2011

Auch am Donnerstag war auf der Strecke in Jerez eine Mischung aus Moto2- und MotoGP-Bikes anzutreffen. Am zweiten von drei Testtagen griff auch Randy de Puniet mit dem Aspar Team Aprilia ins Geschehen ein.

Am zweiten Testtag kehrten alle Teams des Vortages auf die Strecke in Jerez zurück, um ihre 2012er Maschinen zu testen. Die Fahrer trafen optimale Bedingungen an. Die Temperaturen waren höher als gestern und die Sonne schien erneut. Insgesamt standen acht Stunden Testfahrten auf dem Programm.

Neben den CRT-, MotoGP- und Moto2-Maschinen von gestern war heute auch Randy de Puniet auf einer Bridgestone bereiften Aprilia-Maschine unterwegs. Das gleiche Bike testete der ehemalige MotoGP-Fahrer und aktuelle Aprilia-Testfahrer Alex Hofmann schon letzte Woche auf dem Circuit Ricardo Tormo in Valencia. De Puniet holte alles aus dem Test heraus, um herauszufinden, was die Aprilia des Aspar Teams drauf hat. Das Bike ist die Basis für das zukünftige CRT-Bike, welches das Team im nächsten Jahr in der MotoGP einsetzen möchte.

Die Moto2-Klasse machte das Beste aus den guten Bedingungen, denn in nur sieben Tagen beginnt die Winterpause mit ihrem Testverbot. Das gilt allerdings nicht für die neuen CRT-Bikes, für die Testfahrten immer noch erlaubt sind.

Colin Edwards setzte die Testarbeit an der Suter-BMW Maschine des NGM Forward Racing Teams für 2012 fort. Der Texaner spulte am zweiten Testtag 40 Runden ab und erzielte seine schnellste Rundenzeit in 1:42.6 Minuten - damit verbesserte er sich im Vergleich zum Vortag um 1,3 Sekunden.

Das BQR-Team setzte erneut eine FTR-Maschine ein, die von einem Kawasaki Motor befeuert wurde. Auf dem Sattel nahmen Yonny Hernandez und der spanische Stock-Extreme-Champion Ivan Silva Platz. Ebenfalls aktiv waren Carlos Checa und Franco Battaini mit ihren Ducati MotoGP GP12 Bikes. Sie setzten die Testarbeit gemeinsam mit dem Moto2- und CRT-Maschinen fort. Die Stammfahrer Valentino Rossi und Nicky Hayden waren nicht anwesend.

Inoffizielle Zeiten - Tag 2

MotoGP

Colin Edwards (NGM Forward Racing) 1.42.6 (40 Runden)
Iván Silva (BQR-FTR Kawasaki) 1.44.3
Yonni Hernández (BQR-FTR Kawasaki) 1.44.4

Carlos Checa (Ducati Test Team) nicht bekannt
Franco Battaini (Ducati Test Team) nicht bekannt
Randy De Puniet nicht bekannt

Moto2

Scott Redding (Marc VDS Racing Team) 1.42.9 (74 Runden)
Pol Espargaró (Pons Racing) 1.43.0 (63 Runden)
Esteve Rabat (Pons Racing) 1.43.3 (47 Runden)
Mika Kallio (Marc VDS Racing Team) 1.43.5 (69 Runden)
Bradley Smith (Tech 3) 1.44.0 (58 Runden)
Gino Rea (Gresini Team) 1.43.9 (25 Runden)
Alex De Angelis (Forward Racing) 1.44.0 (55 Runden)
Yuki Takahashi (Forward Racing) 1.44.2 (54 Runden)
Axel Pons (Pons Racing) 1.44.7 (65 Runden)
Toni Elías (Aspar Team) 1.44.9 (73 Runden
Nico Terol (Aspar Team) 1.44.9 (73 Runden)

Xavier Simeon (Tech 3) 1.45.0 (68 Runden)

TAGS 2011

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™