Roberto Pietri und Jordi Torres testen für Avintia Racing in Sepang

Dienstag, 24 Januar 2012

Das Team aus Barcelona hat Robertino Pietri und Jordi Torres als Testfahrer neben Ivan Silva in Sepang ernannt. Yonny Hernandez wird nicht vor Ort sein, weil er sich von einer Handverletzung erholt.

Avintia Racing , das in diesem Jahr mit CRt Bikes in der Königsklasse debütiert, wird die Vorsaison 2012 mit dem Venezolaner Roberto Pietri und dem Spanier Jordi Torres bei einem Test beginnen, bei dem die Fahrer die Entwicklung des CRT Prototypen vorantreiben sollen.

Die beiden Rennfahrer haben bereits Erfahrung in der Moto2 Klasse der Weltmeisterschaft und werden nächste Woche nach Malaysia reisen, um Ivan Silva beim ersten offiziellen Test der Königsklasse auf dem Sepang Circuit zur Seite zu stehen. Der Kolumbianer Yonny Hernandez, der bei BQR für sein Debüt in der MotoGP diese Saison einen Vertrag unterschrieben hat, wird am ersten Test nicht teilnehmen, weil er sich von einem Eingriff an seiner linken Hand noch nicht vollständig erholt hat.

Raul Romero, Besitzer von BQR und Projektleiter von Avintia Racing in der MotoGP Klasse erklärte, dass die Einigung mit Roberto Pietri "fast komplett" ist, dabei ist nicht nur seine Teilnahme an verschiedenen Vorsaisontests festgeschrieben, sondern auch seine Rolle als Ersatzfahrer für die ganze Saison 2012. Dazu will das Team, dass der 26-jährigen Venezolaner bei fünf Rennen im nächsten Jahr (3 in Spanien und 2 in den USA) mit einer Wildcard antritt, obwohl diese Pläne noch mit den Organisatoren der Meisterschaft verhandelt werden müssen.

Romero bemerkte, dass der Vertrag für Yonny Hernandez als Vollzeitfahrer noch nicht unterzeichnet ist und dass der Vertrag noch von Finanzierungsteilen seitens des Fahrers abhängt. Mit einem solchen Vertrag wäre Hernandez der erste Kolumbianer in der MotoGP-Klasse.

TAGS 2011

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™