Texas bekommt MotoGP ab 2013

Dienstag, 12 April 2011

Dorna Sports hat einen Zehn-Jahres-Vertrag mit dem neuen Circuit of the Americas™ in Austin abgeschlossen, der alle drei Klassen der MotoGP-Weltmeisterschaft beinhaltet.

Dorna Sports, S.L., 3FourTexasMGP, LLC und Full Throttle Productions, LP freuen sich, einen historischen Zehn-Jahres-Vertrag bekannt zu geben, der die MotoGP ab 2013 auf die neue Anlage des Circuit of the Americas™ in Austin, Texas bringt.

Diese Vereinbarung schließt alle drei Kategorien der Weltmeisterschaft ein: die MotoGP-Klasse als Höhepunkt des Motorradrennsports, die Moto2 und die Moto3.

Die Ergänzung eines zehnjährigen MotoGP-Vertrags steht in VErbindung mit dem bereits beschlossenen zehnjährigen Vertrag über den Formula 1 United States Grand Prix™, für den der Circuit of the Americas™ in Austin, Texas momentan gebaut wird.

Carmelo Ezpeleta, Geschäftsführer von Dorna Sports, S.L. sagte: “Wir sind hocherfreut, den Circuit of the Americas™ zum MotoGP-Kalender hinzuzufügen. Es ist eine Ehre, unsere Meisterschaft bis in den Bundesstaat Texas zu auszudehnen, der schon zahlreiche Weltmeister hervorgebracht hatte. Wir hatten 20 Jahre lang eine wundervolle und besondere Beziehung zu Kevin (Schwantz) und sprachen oft über den gemeinsamen Traum, die Popularität der MotoGP in den USA zu erweitern und unser bereits erfolgreiches Profil weltweit aufzuwerten. Nun haben wir dieses Wunschdenken mit Tavo Hellmund (Geschäftsführender Gesellschafter bei Full Throttle Productions) in Austin verwirklicht und wir freuen uns gemeinsam auf dieses neue Abenteuer. Der Zehn-Jahres-Vertrag ist ein Zeichen unseres Vertrauens und der Verpflichtungen für den Erfolg der MotoGP-Rennen in Austin.“

“Für mich wird ein Traum war, wenn die MotoGP-Weltmeisterschaft in meinen Heimatstaat Texas kommt. Ich glaube sehr stark an den Sport und weiß, wie beliebt Motorradrennen in Texas sind. Ich bin mir sicher, dass das ein durchschlagender, langanhaltender Erfolg wird“, erklärte Kevin Schwantz, Geschäftsführer von 3FourTexas MGP und LLC und FIM MotoGP-Weltmeister 1993.

Tavo Hellmund, der hart dafür gearbeitet hat, die MotoGP nach Texas zu holen, äußerte: “Wir freuen uns sehr, die beste Motorrad-Weltmeisterschaft der Welt in unseren jährlichen Kalender aufzunehmen. Das ist eine fantastische Möglichkeit für den Staat Texas und diese Region. Außerdem glaube ich, dass es das erste Mal im amerikanischen Motorsport ist, dass Auto- und Motorrad-Weltmeisterschaften jährlich auf einer Anlage ausgetragen werden. Wir sind sehr stolz, die internationale Anlage für Motosport in den Vereinigten Staaten zu werden“

“Kevin und ich sind schon lange Zeit eng befreunden und ich genieße die großartige Beziehung zu Carmelo. Ich würdige die globale Arbeit von ihnen (Dorna) und der FIM für die MotoGP sehr. Es wird großartig für den Staat, das Produkt ist fantastisch und man weiß nicht, ob wir bei unserem ersten Event mit Ben Spies vielleicht sogar einen amtierenden, texanischen Weltmeister haben…das wäre das i-Tüpfelchen“, beschloss Hellmund.

Der Bau der neuen Anlage kommt gut voran und sollte Mitte 2012 fertiggestellt werden, rechtzeitig für den ersten Formula 1 United States Grand Prix™.

TAGS 2011

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™