Bradl nach Operation wieder zu Hause

Donnerstag, 24 November 2011

Stefan Bradl erholt sich derzeit zu Hause von seiner Operation, bei der eine Platte und sechs Schrauben aus seinem linken Fuß entfernt wurden.

Der Moto2 Weltmeister unterzog sich einer Operation am linken Fuß, um einige Teile, die zur Stabilisierung eingesetzt worden waren, entfernen zu lassen. 2010 hatte sich Bradl eine Fußverletzung zugezogen. Der Deutsche wurde aus dem Krankenhaus entlassen, er kann aber den Fuß noch nicht belasten, erwartet jedoch in wenigen Tagen wieder gut unterwegs sein zu können.

Der 21-Jährige freut sich bald sein Training wieder aufnehmen zu können, spätestens in zwei bis drei Wochen soll er wieder fit sein. Abgesehen von einem kurzen Winterurlaub plant Bradl sich intensiv auf 2012 vorzubereiten, dann geht er mit LCR Honda in der Königsklasse an den Start.

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™