Suzukis Heimrennen Auftakt der Übersee-Serie

Freitag, 23 September 2011

Rizla Suzuki reist mit der MotoGP in Richtung Pazifik wo in den kommenden vier Wochen drei Rennen ausgetragen werden, Start ist Motegi, Suzukis Heimrennen.

Suzuki kommt mit einem passablen Ergebnis vom Heimrennen Alvaro Bautistas zum Heimrennen des Herstellers und will den Fans und Suzuki Mitarbeitern einiges bieten wenn es auf den 4.801m Motegi Twin-Ring geht. Bautista und Suzuki konnten in den letzten Rennen sehr gute Fortschritte machen und die Top-6 herausfordern.

Das Rennen in Japan musste zu einem neuen Termin angesetzt werden, nachdem es im April nicht stattfinden konnte, da ein Erdbeben und Tsunami große Teile im Osten Japans zerstört hatten. Rizla Suzuki bewies seither viel Solidarität, auch auf der GSV-R und will nun auch Taten folgen lassen. Die Mitarbeiter vom Werk im Hamamatsu werden in Motegi sein.

Der Twin-Ring Motegi Circuit liegt etwa 90 km von Tokio entfernt, zwischen den Städten Mito und Utsunomiya. Er wird als seine der sichersten Strecken im MotoGP-Kalender angesehen und die ganze Strecke wurde kürzlich neu asphaltiert, um den MotoGP-Maschinen eine glattere Oberfläche zu bieten. Dazu fährt Bautista auf der Rizla Suzuki am Freitag, den 30. September zur ersten Trainingssession auf die Strecke, die zum 24-Runden langen Rennen am Sonntag hinführt, das 15.00 Uhr Ortszeit (06.00 Uhr GMT) starten soll.

Álvaro Bautista:
“Ich kann es nicht erwarten, wieder auf das Bike zu steigen und die Arbeit der vergangenen Rennen fortzusetzen. Ich freue mich wirklich darüber, wie die Dinge in letzter Zeit verlaufen sind und ich weiß, dass wir noch immer ein paar Schritte gehen müssen, also wird Motegi ein guter Ort sein, um weitere Verbesserungen vorzunehmen. Das ist ein wirklich wichtiges Rennen für Suzuki und alle Japaner, wir konnten unsere Unterstützung seit diesem furchtbaren Unglück für dieses Land in allen Rennen schon auf dem Motorrad zeigen, aber nun können wir persönlich hinfliegen und ihnen zeigen, dass wir wirklich da sind. Ich denke, es könnte eine emotionale Veranstaltung werden, aber ich will die GSV-R und mich bis zum Limit pushen und allen bei Suzuki und den ganzen Fans des Teams etwas geben, worüber sie sich freuen und worauf sie stolz sein können!"

Rizla Suzuki Pressemitteilung.

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™