Repsol Honda reist als Weltmeister nach Malaysia

Mittwoch, 19 Oktober 2011

Nach einem fantastischen Wochenende in Australien, wo das Repsol Honda Team die Fahrer- und Konstrukteurswertung gewinnen konnte, geht es zum vorletzten Grand Prix der 2011 MotoGP Saison nach Malaysia.

Casey Stoner konnte sich am vergangenen Wochenende bei seinem Heim-Grand-Prix zum Weltmeister krönen, doch noch gibt es zwei Rennen in dieser Saison zu bestreiten. Die Repsol Honda Fahrer Andrea Dovizioso und Dani Pedrosa kämpfen derweil um Rang drei in der WM-Wertung und liegen nur noch vier Punkte auseinander.

Der Australier konnte in Sepang schon mit allen drei Klassen den Sieg einfahren, in der MotoGP hat er zwei Siege (2007, 2009), einmal in der 250cc (2005) und in der 125cc (2004). Dani stand bereits viermal in der Königsklasse auf dem Podium hier, konnte aber nie gewinnen. In den kleineren Klassen gelang es ihm zweimal, mit der 250cc (2004) und in der 125cc (2003). Andrea stand in Malaysia viermal auf dem Podium, 2008 und 2010 in der MotoGP, 2006 in der 250cc und 2004 in der 125cc, ein Sieg fehlt ihm noch.

Casey Stoner, Repsol Honda

"Nachdem ich beim letzten Rennen auf Phillip Island den Titel geholt habe, geht es nun mit viel weniger Druck nach Malaysia und wir können uns jetzt einfach auf das Rennen freuen. Es ist schade, dass Jorge nicht dort sein wird. Wir hatten gehofft, dass seine Genesung von der Operation es erlaubt, dass er dort fährt. Nach den Wintertests in Sepang waren wir konkurrenzfähig, also kommen wir dort optimistisch an und wollen das Wochenende genießen. Wir testen am Montag nach dem Rennen außerdem die 1000cc-Maschine. Da die Weltmeisterschaft nun eingefahren ist, können wir uns auf die Entwicklung der Maschine für nächstes Jahr konzentrieren, also freue ich mich darauf."

Andrea Dovizioso, Repsol Honda

"Malaysia ist eine meiner Lieblingsstrecken. Deswegen möchte ich wirklich dorthin kommen und zu 100 Prozent attackieren, um zu versuchen, das Rennen zu gewinnen. Nach dem Rennen in Australien, dessen Kurs immer schwierig für mich war, kommen wir sehr motiviert in Malaysia an. Die letzten zwei Rennen sind sehr wichtig. Ich werde kämpfen, um meinen dritten Platz in der Meisterschaft zu verteidigen, obwohl ich Dani kenne. Manche andere Fahrer werden ebenfalls schwer zu schlagen sein."

Dani Pedrosa, Repsol Honda

"Wir haben jetzt ein paar Tage Zeit, um uns auszuruhen und vom Rennen in Australien zu erholen. Ich freue mich darauf, nach Malaysia zu kommen. Ich mag die Strecke von Sepang und erzielte dort früher gute Ergebnisse. Ich habe in der 125cc- und 250cc-Klasse gewonnen, aber noch nicht in der MotoGP, das ist eine gute Motivation für mich. Der Wintertest in Sepang lief gut und wir haben einige interessante Daten, um loszulegen. Ich will jetzt zwei gute Rennen haben und die Saison so gut wie möglich beenden."

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™