Marco Simoncelli erlag seinen Verletzungen in Malaysia

Sonntag, 23 Oktober 2011

Beim MotoGP Rennen zum Shell Advance Malaysian Motorcycle Grand Prix in Sepang erlitt San Carlo Honda Gresini Fahrer Marco Simoncelli am Sonntag dem 23. Oktober bei einem Sturz schwere Verletzungen.

Das Rennen wurde sofort abgebrochen und Simoncelli mit einem Krankenwagen ins Medical Centre gebracht, wo die Ärzte versuchten ihn wieder zu beleben.

Trotz aller intensiven Bemühungen erlag Marco um 16:56 Uhr Ortszeit seinen Verletzungen.

Alle Mitwirkenden der MotoGP möchten der Familie, den Freunden und dem Team von Marco ihr tiefstes Beileid aussprechen.

Wer sein Beileid übermitteln möchte kann dies auf folgender Seite tun:

Tribute to Marco Simoncelli

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™