Grand Prix Rennzahlen: Sepang

Donnerstag, 20 Oktober 2011

Die Fakten und Zahlen vor dem Shell Advance Malaysian Motorcycle Grand Prix 2011.

995.5 –
Nach seinem sechsten Platz beim Australien Grand Prix steht Nico Terol bei insgesamt 995,5 Punkten seiner gesamten Karriere. Ein Top-10-ergebnis beim Malaysia Grand Prix würde ihm zu einem der sechs Fahrer machen, die den Meilenstein von 1000 Karrierepunkten in der 125ccm-Klasse erreichen. Die anderen Fahrer, die das bereits erreichten sind: Noboru Ueda, Kazuto Sakata, Angel Nieto, Fausto Gresini und Jorge Martinez.

380 –
Honda holte beim Australien Grand Prix den Herstellertitel: Ihren achtzehnten in der Königsklasse. Obwohl in diesem Jahr noch zwei Rennen offen sind, steht Honda bereits bei 380 Punkten in der Herstellerwertung und in den verbleibenden zwei Rennen könnten sie die höchste Gesamtpunktzahl in der MotoGP-Herstellerwertung erlangen, die im letzten Jahr von Yamaha mit 404 Punkten vorgelegt wurde.

58 –
Casey Stoners Sieg in Australien war das 58. Mal, dass er in der MotoGP-Klasse auf dem Podium stand, die gleiche Anzahl an Podestergebnissen wie Randy Mamola während seiner Karriere erreichte. Nur fünf Fahrer standen öfter als Stoner auf dem Podium der Königsklasse: Valentino Rossi, Mick Doohan, Giacomo Agostini, Eddie Lawson und Wayne Rainey.

32 –
Der Sieg für Casey Stoner in Australien war sein 32. Sieg in der MotoGP-Klasse. Das ist ein Sieg in der Königsklasse mehr als Eddie Lawson on seiner Karriere feiern konnte und platziert Soner auf die fünfte Position der Allzeitsieger nach: Valentino Rossi, Giacomo Agostini, Mick Doohan und Mike Hailwood.

25 -
Nach dem Australien Grand Prix, führt Nico Terol mit 25 Punkten vor seinem Meisterschaftsrivalen Johann Zarco und damit hat Terol die großartige Chance in Sepang bereits den Titel zu holen. Der einzige Weg, auf dem Zarco Terol stoppen kann, ist das Rennen zum Malaysia GP vor ihm zu beenden. Sollten beide Fahrer das Rennen nicht beenden wäre Terol aufgrund seiner größeren Sieganzahl in diesem Jahr bereits Champion.

20 –
Der malaysische 125cc Pilot Zulfahmi Khairuddin wird am Tag vor dem ersten Training zu seinem Heim-Grand-Prix seinen 20. Geburtstag feiern.

14 –
Sandro Corteses Sieg in Australien war der 14. Sieg von Aprilia in der 125ccm-Klasse. Das kommt dem aktuellen Rekord der meisten Siege in der 125ccm-Klasse eines Herstellers in einer Saison gleich: Ein Rekord, den Aprilia selbst 2007 vorlegte und 2009 erneut schaffte.

11 –
Beim Australien Grand Prix holte Casey Stoner seine elfte pole-Position des Jahres. Nur ein Fahrer hatte mehr als zehn Poles in einer einzigen Saison in der Königsklasse – Mick Doohan startete in der 500ccm-Klasse 1997 zwölf Mal von der Pole.

10 –
Am ersten Trainingstag in Sepang wird es zehn Jahre her sein, dass Daijiro Kato das 250ccm-rennen in Sepang gewann und den 250ccm-WM-Titel holte.

3 –
Bei der Ankunft in Malaysia hat Stefan Bradl einen drei Punkte Vorsprung in der Moto2-Weltmeisterschaftswertung und könnte den Titel in Sepang holen. Um das zu erreichen müsste Bradl das Rennen gewinnen und Marc Marquez weniger als drei Punkte holen.

2 –
Sepang ist einer von zwei aktuellen Rennstrecken im Kalender, auf denen Honda in der 800ccm-Ära noch kenien Sieg feiern konnte: Die andere Strecke ist Assen. Den letzten Honda-MotoGP-Sieg in Sepang feierte Valentino Rossi 2003.

2 -
Sepang ist einer von zwei aktuellen Rennstrecken im Kalender, auf denen Casey Stoner noch nicht von der Pole gestartet ist: Die andere ist Estoril.

TAGS Malaysia

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™