Bradl beginnt tschechisches Wochenende in Form

Moto2™ wird unterstützt von
Freitag, 12 August 2011

Der Meisterschaftsführende Bradl legte das Tempo vor De Angelis und Espargaró in der ersten Moto2-Session zum Cardion ab Grand Prix Ceské republiky Wochenende vor.

Die Moto2-Klasse startete am Freitagmorgen in Brünn mit Stefan Bradl an der Spitze, er fuhr eine Bestzeit von 2:03.586 auf seiner Viessmann Kiefer Racing Maschine, fast eine Sekunde schneller als der offizielle Rundenrekord von Toni Elias aus 2010. Der Meisterschaftsführende war 0.149 Sekunden schneller als Alex de Angelis (JiR Moto2) und 0.216 Sekunden schneller als das Pons HP 40 Bike von Aleix Espargaró.





Julián Simón (Mapfre Aspar), der 25 Minuten vor Ende an der Spitze der Zeitenliste stand, platzierte sich mit einer Zeit von 2:02.853 an vierter Position, vor Andrea Iannone (Speed ​​Master) und Esteve Rabat (Blusens-STX), die damit auch zu den letzten gehörten, die unter die 2:04er Marke kamen.

Scott Redding (Marc VDS Racing) fuhr eine Zeit von 2:04.130 Minuten und landete damit auf dem siebenten Platz, vor Claudio Corti (Italtrans Racing), Thomas Lüthi (Interwetten Paddock Moto2) und Bradley Smith (Tech 3 Racing ), die die Top-10 komplettieren.

Der einzige Sturz erfolgte durch Max Neukirchner (MZ Racing), der in Turn 7 zu Fall kam.

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™