Redding holt sich Spitze im ersten Training

Moto2™ wird unterstützt von
Freitag, 26 August 2011

Scott Redding (Marc VDS Racing) schnappte sich in den finalen Sekunden die Bestzeit vor Bradley Smith (Tech 3 Racing) im ersten Moto2 Training in Indianapolis.

Die Moto2 fuhr das erste Training auf dem Indianapolis Motor Speedway ebenfalls bei besten Bedingungen aus. Dabei wechselte die Führung fast mit jeder Runde, erst zehn Minuten vor Session-Ende kam ein wenig Beständigkeit ins Tablout. Marc Márquez (Team CatalunyaCaixa Repsol) schnappte sich die Spitze fünf Minuten vor Trainingsende, der Spanier bekam mit Randy Krummenacher (GP Team Switzerland Kiefer Racing) aber einen starken Gegner. Auch Smith zeigte sich stark, während und Marquez noch einen Sturz hinnehmen musste. Smith übernahm kurz die Spitze, doch Scott Redding fuhr mit 1:46.689 Minuten noch einmal schneller.

Krummenacher folgte auf Rang drei mit 1:47.488 Minuten und ließ damit auch Marquez noch hinter sich. Claudio Corti (Italtrans Racing) folgte 0.184 Minuten hinter Marquez auf Fünf, Mattia Pasini (Ioda Racing Project), der sich für kurze Zeit auch an der Spitze fand, kam mit 1:48.062 auf Rang sechs.

Simone Corsi (Ioda Racing Project), der während der Session ebenso ab und an innerhalb der Spitzenpositionen auftauchte, fuhr die siebtschnellste Zeit von 1:48.062, gefolgt von Aleix Espargaró (Pons HP 40), Ricky Cardús (QMMF Racing Team) und Esteve Rabat (Blusens-STX), die die Top-10 komplettierten. Der Amerikaner Kenny Noyes (Avintia-STX) folgte als Elfter.

Die beiden amerikanischen Fahrer, Wildcard-Pilot Jacob Gagne (GPTech) und JD Beach (Aeroport de Castello) waren an 27. beziehungsweise 24. Position.

Der einzige ernsthafte Sturz der Session war der von Kenan Sofuoglu (Technomag-CIP). Er flog in Kurve 16 per Highsider ab und wurde ins Medical Center gebracht.

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™