Redding Schnellster im dritten Moto2 Training

Moto2™ wird unterstützt von
Samstag, 27 August 2011

Der Marc VDS Racing Fahrer holte sich die Bestzeit im dritten Training zum Red Bull Indianapolis Grand Prix vor Márquez und dem WM-Führenden Bradl.

Scott Redding war der einzige Fahrer, der in der Moto2-Klasse in den 1:44er Bereich kam, in der 17. von 18 Runden gelang ihm eine 1:44.805, womit er sich endgültig die Spitzenposition sichern konnte.

Marc Márquez (Team CatalunyaCaixa Repsol) konterte anfangs, erreichte aber nur eine 1:45.145, während Stefan Bradl (Viessmann Kiefer Racing) nach vorn angriff, aber auch einen Sturz zum Ende des Trainings hinnehmen musste.

Randy Krummenacher (GP Team Switzerland Kiefer Racing) schnappte sich die vierte Position mit einer Bestzeit von 1:45.404, gefolgt von Michele Pirro (Gresini Racing Moto2), der zwei Zehntelsekunden hinter dem Schweizer Piloten an fünfter Position landete.

Bradley Smith (Tech 3 Racing) hielt die Spitzenposition für drei Viertel der Session, mit seiner Zeit von 1:45.642 in Runde sechs wurde er in den letzten Minuten auf den sechsten Rang durchgereicht. Andrea Iannone sicherte sich in den letzten 15 Minuten den zweiten Rang, der Speed Master Pilot lag am Ende nur 0.062 Sekunden hinter Smith.

Julián Simón (Mapfre Aspar) war Achter, gefolgt vom Finnen Mika Kallio (Marc VDS Racing) und Mattia Pasini (Ioda Racing Project), der die Top-10 komplettierte.

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™