Stoner legt das Tempo im Regen vor

Samstag, 13 August 2011

Stoner führte das MotoGP-Feld vor der Qualifikation zum Cardion ab Grand Prix Ceské republiky im nassen dritten Freien Training an. Lorenzo fuhr die zweitschnellste Zeit und Rossi kletterte mit der drittschnellsten Zeit ebenso in die Top-3.

Das letzte Training vor dem MotoGP-Qualifying begann mit Regen auf dem Brno Circuit, der bis auf die letzten fünf Minuten anhielt, als die Sonne herauskam, aber die Strecke nicht abtrocknete. Die Piloten der Königsklasse nutzten die nasse Session jedoch alle und pushten hart für gute Zeiten und ein konstantes Tempo, denn auch am Sonntag wird Regen erwartet. Die Zeiten blieben über zehn Sekunden langsamer als am Vortag.

Jorge Lorenzo stand die meiste Zeit der Session an der Spitze, bis ihm Casey Stoner diesen Platz wegschnappte und ihn in den letzten fünf Minuten innehielt. Der Australier stürzte zu Beginn der Session auf der kalten Strecke, blieb aber unverletzt und konnte weiterfahren, er fuhr eine Bestzeit von 2:07.321.

Ducati Team Pilot Valentino Rossi, der am Freitag Siebtschnellster war, fand ein gutes Regensetup und landete mit seiner 2:07.443 an dritter Position, während Dani Pedrosa die Session an vierter Stelle beendete. Seine Zeit aus der ersten Trainingssitzung bleibt jedoch die bisher schnellste an diesem Wochenende.

Nicky Hayden (Ducati Team) angelte sich einen deutlich höheren Platz als noch am Freitag, der Pilot aus Kentucky fuhr im Regen gut und legte eine Bestzeit von 2:07.695 hin mit der er nur 0.374 Sekunden hinter Stoner lag.

Auf Rang sechs folgte Hiroshi Aoyama (San Carlo Honda Gresini), dahinter Hayden, der 0.048s Rückstand hatte und Cal Crutchlow (Monster Yamaha Tech 3) auf Platz sieben. Andrea Dovizioso wurde Achter. Marco Simoncelli (San Carlo Honda Gresini Team) und Ben Spies (Yamaha Factory Racing) beschlossen die Top-10.

Karel Abraham (Cardion ab Motoracing) schaffte eine Verbesserung und wurde Elfter auf seiner Heimstrecke mit 1.139s Rückstand auf die Spitze.

Weildcardfahrer John Hopkins stürzte mit seiner Rizla Suzuki in Turn 3 15 Minuten vor Trainingsende. Er musste ins Clinica Mobile, wo eine Fraktur eines Fingers festgestellt wurde.

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™