Simoncelli Beerdigung findet am Donnerstag in Coriano statt

Dienstag, 25 Oktober 2011

Der Sarg des italienischen Fahrers errichte am Dienstagmorgen Italien und einer Masse an Fans, die den Flug mit anhaltendem Applaus erwarteten. Die Beerdigung wird am nächsten Donnerstag in seiner Heimatstadt Corisano, Italien, abgehalten.

Der Leichnam von Marco Simoncelli kam am Dienstagmorgen nach dem tragischen Unfall beim MotoGP Rennen in Sepang am letzten Sonntag, der dem jungen Star das Leben kostete, auf dem Fiumicino Flughafen an. Vertreter verschiedener Sportorganisationen – unter ihnen Gianni Petrucci, Geschäftsführer des Italian National Olympic Committee und Paolo Sesti, Präsident der Italian Federation of Motorcycling – erwarteten die Ankunft des Sarges gemeinsam mit einer großen Anzahl von Fans, die sich in den Räumlichkeiten des römischen Flughafens versammelt hatten, um die Ankommenden mit anhaltendem Applaus zu begrüßen.

Paolo, der Vater des Piloten und sein guter Freunde und Landsmann Valentino Rossi reisten zusammen im gleichen Alitalia Flug von Kuala Lumpur mit dem Sarg des verstorbenen Fahrers.

Eine Ausstellung des aufgebarten Leichnams ist für Mittwoch im Stadttheater seiner Heimatstadt Coriano geplant. Die Beerdigung soll am Donnerstag, den 27. Oktober um 15.00 Uhr in der Kirche Santa Maria di Coriano stattfinden. Der Italiener wird auf dem Friedhof seiner Stadt, in der Nähe von Riccione beerdigt, wo er vor 24 Jahren geboren wurde.

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™