Simoncelli beim WRC Rally Test unterwegs

Freitag, 23 September 2011

Marco Simoncelli startete in dieser Woche bei einem Sondertest von Castrol für das Ford Abu Dhabi World Rally Team auf dem Carlisle Flugplatz in Cumbria. Das Event wurde von Castrol organisiert, die sowohl das WRC Team als auch Team San Carlo Honda Gresini unterstützen.

Der Italiener bekam Tipps von WRC Star Mikko Hirvonen, der nach seinem Triumph in Australien wieder nach UK zurück gekehrt ist. Simoncelli fuhr mit dem Ford Fiesta RS WRC 50km. Es war nicht der erste Rallye-Ausflug für ihn, er startete bereits bei der Monza Rallye Show 2010, wo er 16. wurde und damit der beste MotoGP-Teilnehmer.

Nach dem Test wurden Simoncelli und Castrol Honda World Superbike Pilot Jonathan Rea als Beifahrer beim Test in der Wald-Etappe der Zentrale des M-Sport Teams von Mikko Hirvonen mitgenommen. Die beiden schauten dann hinter die Kulissen der weltklasse Anlage in Dovenby Hall, um etwas über das Setup des Ford Abu Dhabi World Rally Teams zu lernen.

“Es ist eine Ehre, von Castrol eingeladen zu werden, um ein Auto wie dieses zu fahren", sagte der MotoGP Pilot nach dieser neuen Erfahrung. "Es hat ein bisschen gedauert, bis ich mich daran gewöhnt hatte, aber es ist unglaublich gut ausbalanciert, wenn du einmal das Gefühl für die Kontrolle hast. Es ist immer nützlich ein paar Rennerfahrungen und technisches Wissen mit anderen Fahrern zu teilen und ich habe heute von Mikko und dem Team viel gelernt."

Der finnische Ford Abu Dhabi World Rally Team Fahrer Mikko Hirvonen sagte: “Es macht sehr viel Spaß, wenn Castrol uns erlaubt, andere Fahrer zu treffen. Marco hat wirklich Talent. Wenn man bedenkt, dass er das erste Mal in diesem Auto saß, fuhr er sehr beeindruckende Zeiten. Vielleicht gibt es für ihn nach der MotoGP eine Zukunft in der WRC."

TAGS 2011 Marco Simoncelli

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™