Abrahams Test endet frühzeitig Abrahams Test endet frühzeitig

Dienstag, 28 Februar 2012

Karel Abraham, der am ersten Tag des zweiten offiziellen MotoGP™ Tests in Sepang nur 3 Runden zurücklegte, zog sich vom Test zurück, nachdem ihm die Rückenverletzungen vom Sturz im spanischen Jerez letzte Woche nicht erlaubten, weiterzumachen.

Der Sturz, den Karel Abraham letzte Woche auf dem Jerez Circuit erlitt, forderte dem tschechischen Fahrer beim offiziellen Test in Sepang seinen Tribut. Abraham fuhr am ersten Testtag nur drei Runden, bevor er aufgrund starker Rückenschmerzen entschied, nicht weiterzumachen. Ducati Testfahrer Franco Battaini pilotierte Abrahams Bike am Dienstag und beendete den Tag an dreizehnter Position, 3.802 Sekunden hinter der schnellsten Zeit von Casey Stoner.

Karel Abraham:
"Es ist schade, denn wir haben viel Zeit verloren, in der wir am Bike hätten arbeiten können. Aber es macht keinen Sonn mit solchen Schmerzen weiterzufahren und die Möglichkeit, dass die Verletzung in zwei Tagen heilt, ist zu gering. Nun fliege ich in die Tschechische Republik zurück. Der Sturz in Jerez war unglücklich. Es war eine Ölspur auf der Strecke und das Bike rutschte darauf weg. Der Sturz war hart, das Bike fing sogar Feuer. Ich unterzog mich im Krankenhaus von Brünn ein paar Tests, nachdem ich aus Jerez zurückgekehrt war und es kann sein, dass mein Schulterblatt gebrochen ist. Vor dem letzten Vorsaison Test sind es noch drei Wochen und ich weiß, dass ich so schnell wie möglich fit sein und weiter trainieren muss. Wir haben viel Zeit verloren und jetzt haben wir nur noch ein paar Tage vor dem ersten Rennen in Katar, um die Lücke zwischen uns und den anderen Fahrern zu verkleinern."

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™