Silva kehrt ab Japan ins Avintia Blusens-Team zurück

Donnerstag, 4 Oktober 2012

Iván Silva kehrt ab dem AirAsia Grand Prix von Japan als Ersatzfahrer für David Salom zurück ins Avintia Blusens-Team.

In einer offiziellen Stellungnahme des Teams wurde mitgeteilt, dass beschlossen wurde, Silva zurückzuholen, um die letzten vier Rennen als „Test” für die technische Entwicklung derer CRT-Maschinen zu verwenden. In der gleichen Weise, wie Silva Anfang des Jahres an der Entwicklung mitarbeitete und verschiedene Chassis und Lösungen versuchte, ist er nun für die vom technischen Team geforderten Tests verantwortlich.

In der Stellungnahme hieß es außerdem, dass die Teammitglieder die Unterstützung und das Engagement von David Salom in den beiden MotoGP-Rennen zu schätzen wissen und ihm alles Gute für die Zukunft wünschen.

Salom sagte zu motogp.com: „Das Team gab mir die Möglichkeit, das Motorrad zu fahren, wofür ich dankbar bin, und hat nun beschlossen, nicht weiterzumachen. Es ist wahr, dass die Ergebnisse noch nicht vorhanden waren, aber die Bedingungen in diesen beiden Rennen waren nicht die besten und es waren zwei schwierige Rennen. Wie ich schon sagte, hab ich erwartet, dass die Dinge ab Japan besser laufen, aber ich werde nicht die Chance haben, dies zu beweisen ... Ich wünsche Iván viel Glück.”

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™