Starker achter Platz für Stefan Bradl im Qualifying von Katalonien

Samstag, 2 Juni 2012

Der LCR-Honda-Fahrer Stefan Bradl absolvierte beim heutigen Qualifying zum Gran Premi Aperol de Catalunya einen beindruckenden achten Platz (1:42,065). Unter heißen Bedingungen, bewies Bradl in der 60-minütigen Session, dass er für die morgigen 25 Rennrunden gut „gewappnet" ist.

Der Zahlinger hat das Fahren auf der Rennstrecke in Montmeló und den schnellen Speed seiner Honda RC213V bereits seit dem gestrigen freien Training sichtlich genossen. Mit Hilfe seines Teams, welches unter Hochdruck arbeitet, hat sich der 22-jährige in kurzer Zeit an die schnellen Geraden der 4,727 Kilometer langen Strecke gewöhnt.

Stefan Bradl

"Dieses Ergebnis ist nicht schlecht für uns und wir sind in guter Form. Auf dem achten Platz zu sein, trotz dieser heißen Wetterbedingungen, ist ziemlich positiv für uns, aber ich habe mir noch ein wenig mehr erwartet. Vielleicht den siebten oder sechsten Platz. Zu Beginn dieser Session konnten wir unsere Platzierung verteidigen, aber gegen Ende ist dann jeder mit weichen Reifen hinaus gefahren und hat 100% gegeben. Ich bin mit dem Gesamtpacket des Bikes glücklich und unser Speed ist gut. Daher bin ich für das morgige Rennen optimistisch. Wir werden versuchen, den Top-Fahrern zu folgen. Alles ist möglich".

Pressemitteilung mit freundlicher Genehmigung von LCR Honda MotoGP.

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™