Crutchlows Start in Silverstone erneut gefährdet

Samstag, 16 Juni 2012

Die Geschichte scheint sich für Cal Crutchlow von Monster Yamaha Tech 3 zu wiederholen, nachdem auch dieses Jahr ein Sturz im Training seinen Start im Rennen von Silverstone gefährden könnte.

Bei kühlen Streckenverhältnissen verlor der Brite bei hoher Geschwindigkeit in Kurve 13 die Kontrolle über das Vorderrad seiner Yamaha und stürzte daraufhin heftig.

Ein stechender Schmerz in seinem linken Knöchel wurde als Verstauchung diagnostiziert. Doch mit erheblichen Beschwerden und mit Zunahme der Schwellung, wird er sich heute einer weiteren Untersuchung im Krankenhaus unterziehen. Infolgedessen wird Crutchlow das Qualifying heute Nachmittag verpassen.

Das Ergebnis der Untersuchung wird die Teilnahme des Briten im morgigen Rennen bestimmen. Letztes Jahr brach sich Crutchlow im Qualifying zum selben Grand Prix das linke Schlüsselbein. Jetzt hofft er, dass er morgen in sein erstes MotoGP-Rennen vor heimischen Publikum starten kann.

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™