MotoGP™-Legende Mick Doohan fährt in Phillip Island

Donnerstag, 20 September 2012

Während Repsol Honda-Pilot Casey Stoner versuchen wird, seine MotoGP™-Karriere mit einem Sieg bei seinem Heimrennen, dem AirAsia Australian Motorcycle Grand Prix, abzuschließen, wird Aussie-Held und MotoGP™-Legende Mick Doohan wie in alten Zeiten die Fans auf Phillip Island begeistern.

Der fünffache 500ccm-Weltmeister wird am Grand-Prix-Wochenende in Phillip Island Ende Oktober, anlässlich des AirAsia Grand Prix von Australien, mit einer aktuellen Repsol Honda RC213V MotoGP-Maschine einige Runden für seine Fans drehen und wird mit Sicherheit einige Erinnerungen an seine unvergessliche Karriere wieder wachrufen. Doohans fünf Weltmeistertitel, von 1994-1998, und alle seine 54 500ccm-Siege, hatte er auf Honda erreicht.

Der amtierende MotoGP-Weltmeister, Casey Stoner, holte für das Repsol Honda Team mit 10 Siegen und 16 Podiumsplätzen in 17 Rennen den WM-Titel 2011, eine selten dagewesene Dominanz seit der hoch erfolgreichen Saison von Mick Doohan im Jahr 1997, wo dieser in 12 von 15 Rennen den Sieg für sich entscheiden konnte. Stoner, der seinen sechsten Sieg in Folge auf Phillip Island anvisiert, wird sich am Ende der Saison 2012 aus der MotoGP-Weltmeisterschaft zurückziehen.

Für Doohan wird es das erste Mal seit mehr als einem Jahrzehnt sein, dass er mit einer modernen Grand Prix-Maschine auf dem Phillip Island Circuit pilotieren kann. In seinem letzten Rennen auf der Strecke, die direkt an der malerischen australischen Küste gelegen ist, gewann Doohan den Australian Motorcycle Grand Prix von 1998.

„Das letzte Mal, dass ich ein Grand Prix-Motorrad gefahren bin, ist schon eine Weile her, das war in Japan. Ich freue mich schon sehr darauf,” sagte er. „Die Fans und die Fahrer kommen immer wieder gerne auf die Insel. Nach der Bekanntgabe von Caseys Rückzug wird die Veranstaltung dieses Jahr hoffentlich ein großes Spektakel. Es wird toll werden, ein Teil davon zu sein und ich freue mich, alle dort unten zu treffen.”

Doohan kann sich mit der von Stoners Repsol Honda Team bereitgestellten RC213V 1000ccm-Maschine am Samstag vertraut machen, bevor er am Rennsonntag seinen Show-Lauf absolvieren wird.

Shuhei Nakamoto, Exekutiver Vizepräsident von Honda Racing Corporation (HRC), sagte, dass das Zusammentreffen von den australischen Meistern der Vergangenheit und Gegenwart ein besonderer Anlass sein wird.

Er kommentierte: „Wir freuen uns auf die Hommage an einen australischen Weltmeister bei seinem Heim Grand Prix. Mit sowohl Mick als auch Casey auf der Strecke wird es sicherlich ein spannendes Wochenende für das Repsol Honda Team sein.”

Tickets für den AirAsia Australian Motorcycle Grand Prix 2012 sind schon bald ausverkauft. Also greifen Sie schnell zu, um zwei australische Helden in Aktion zu sehen.

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™