Ducati Test Team beendet Test in Jerez

Donnerstag, 23 Februar 2012

Das Ducati Test Team beendete am Mittwoch einen drei Tages Test auf dem spanischen Circuito de Jerez. Die Aktivitäten wurden von Filippo Preziosi geleitet, der sich mit dem offiziellen Testfahrer Franco Battaini genau an den Testplan hielt.

Dank milder und günstiger Wetterbedingungen konnten die Ducati Ingenieure an Setup und Elektronik arbeiten, sowie weitere wichtige Informationen sammeln.

Neben Battaini fuhren zwei Fahrer aus Ducati Satelliten Teams, Cardion AB MotoRacings Karel Abraham und Pramac Racings Hector Barbera. Jeder verbrachte einen Tag abwechselnd mit dem Italiener auf der GP12 SAT, Abraham fuhr am Dienstag, den 21. Februar, Barbera am Tag danach.

“Wir hatten Glück, den wir hatten drei Tage mit sehr guten Wetterbedingungen", sagte Filippo Preziosi. "Und das erlaubte uns ein bisschen was abzuarbeiten. Mit Franco (Battaini) haben wir das Testprogramm weiter durchgezogen, das wir für das Test Team im Winter geplant hatten, wir haben ein paar Aspekte der Elektronik ausprobiert, mit denen wir mit den Werksfahrern in Sepang weiterarbeiten werden. Ich denke, wir haben ein paar interessante Dinge herausgefunden, die wir bald mit Vale und Nicky in Malaysia bestätigen werden, wo wir weiter am Setup des Bikes arbeite. Da wir die Strecke hier in Jerez hatten konnten wir unseren Satellitenfahren die Möglichkeit bieten, zu fahren und an ihren jeweiligen Setups zu arbeiten."

TAGS 2012 Ducati Team

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™