Dunlop testet Moto2™-Reifen für 2013

Moto2™ wird unterstützt von
Montag, 23 Juli 2012

Moto2™-Reifenlieferant Dunlop hat alle Chassis-Hersteller zu einem Test für Anfang August eingeladen, um die Reifen-Entwicklungen für die Saison 2013 und darüber hinaus zu bewerten.

Suter, FTR und Kalex haben bisher ihre Teilnahme an dem Test, der am 3. und 4. August auf dem Mireval Circuit bei Montpellier in Südfrankreich stattfinden wird, bestätigt. Dunlop wird neun neue Hinterreifen-Spezifikationen und vier neue Vorderreifen-Spezifikation zur Verfügung stellen, mit dem Ziel, deren Aufbau, Profil und Mischungen auszuwerten, um die Entwicklung für die nächste Saison bestmöglich voranzutreiben.

NGM Mobile Forward Racing-Pilot Alex de Angelis wird mit FTR am Test teilnehmen, Technomag-CIP-Pilot Dominique Aegerter auf Suter, während Pons 40 HP Tuenti-Pilot Pol Espargaró seine Teilnahme aufgrund seiner Verletzungen, die er bei seinem Sturz in Mugello davontrug, zurückgezogen hat. Es wurde bisher kein Kalex-Ersatzfahrer benannt.

Clinton Howe, Dunlop Motorsport Moto2 -Koordinator

„Im Allgemeinen setzt Dunlop in dieser Klasse seine Entwicklungsarbeit fort, denn wir glauben daran, dass dies die beste Klasse der Welt mit einigen der besten Fahrer der Welt ist. Wenn wir auch in Zukunft Rundenrekorde brechen wollen, wie wir es in den Jahren 2011 und 2012 getan haben, dann müssen wir weiterhin die bestmöglichen Reifen liefern.“

„Seit Beginn der Moto2 im Jahr 2010 hat Dunlop kontinuierlich die Reifen für diese Klasse verbessert. Wir haben immer ein offenes Ohr für die Meinung der Fahrer und führen Änderungen/Verbesserungen auf der Grundlage ihrer Feedbacks durch. So kann es weitergehen.”

TAGS 2012

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™