Espargaró und Rins erhalten Michael Metraux Trophy

Moto2™ wird unterstützt von
Sonntag, 11 November 2012

Nach der letzten Runde der MotoGP™-Weltmeisterschaft wird heute Abend bei der FIM MotoGP-Preisverleihung in Valencia die Michael Metraux Trophy 2012  an Pol Espargaró und Alex Rins vergeben.

Fahrer sowohl in der Moto2™- als auch in der Moto3™-Kategorie wurden von der IRTA gebeten, den Fahrer in ihrer jeweiligen Klasse zu wählen, der, wie sie glauben, die beste Leistung in der gesamten Saison erreicht hat. Berücksichtigt wurden dabei Faktoren wie Alter, frühere Ergebnisse, Material und Teams.

In der Moto2™ schnitt Tuenti Movil HP 40-Pilot Pol Espargaró am besten ab, nachdem der Spanier eine enorme Saison hinlegte und Weltmeister Marc Márquez bis zur vorletzten Runde unter Druck setzte. Er erzielte 8 Pole-Positions, 4 Siege und 11 Podiumsplätze in dieser Saison und beendete das Jahr als Moto2™-Vizemeister.

In der Moto3™ verzeichnete Estrella Galicia 0,0-Pilot Alex Rins eine tolle Rookie-Saison. Er holte 1 Podium, 1 Pole-Position und zwei Startplätze in der ersten Reihe. Er und Romano Fenati haben bis zum Ende um die Rookie of the Year-Auszeichnung gekämpft. Ein Kampf, den Rins im letzten Rennen schließlich für sich entscheiden konnte.

Der Preis wurde in Erinnerung an Michel Metraux, Initiator und erster Präsident der IRTA, die im Jahr 1986 gegründet wurde, ins Leben gerufen.

 

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™