Blusens-Teammanager Ricard Jové zur Trennung von Viñales

Freitag, 19 Oktober 2012

Blusens Avitias Teammanager Ricard Jové sprach nach der Entscheidung von Maverick Viñales, das Team zu verlassen, mit motogp.com.

Ricard Jové

„Gestern Abend hat er uns gesagt, dass er nicht bis zum Ende der Saison weiterfahren will, weil er mit dem Motorrad unglücklich war und wir dachten zunächst, dass er dies wie jeder andere Fahrer nur sagen würde .... naja, am Ende er ist er nicht gefahren und dieses Verhalten schlägt uns übel auf, denn am Ende sind wir Zweiter in der Meisterschaft, haben fünf Siege sowie sieben Podiumsplatzierungen erzielt und haben eine würdige Saison absolviert. Es macht keinen Sinn, nicht zumindest die Meisterschaft zu beenden - ich kann dazu nicht mehr sagen - aber es war der Fahrer, der letztlich beschloss, nicht aufs Motorrad zu steigen.

„Wenn man einen Vertrag hat - dann arbeitet man, fährt die Saison und dann kann man diskutieren, weg vom Rampenlicht der Medien, ob das Geschäft beendet wird. Aber so, man kann nicht von einem Tag auf den nächsten aufhören, man hat Verpflichtungen mit den Sponsoren, mit den Mechanikern, dem Team, mit dem er Jahre seiner Karriere verbracht hat. Wir sollten ihm nicht egal sein; es war eine Freude, mit ihm zusammen zu arbeiten, aber heute ist klar, dass, bevor man diesen Punkt erreicht, man zunächst seine Arbeit zu Ende bringt und dann über die anderen Punkte diskutiert.

„Bedingungen können nicht, ohne vorher besprochen zu werden, innerhalb zehn oder 12 Stunden erreicht werden. Es tut uns wirklich leid, denn diese Situation wollten wir nicht und wir sind uns sicher, dass wir immer das Maximum gegeben haben. Aber offensichtlich gibt es Tage, an denen man gewinnt und Tage, an denen man verliert und man muss lernen, zu gewinnen und lernen, zu verlieren.

„Er wurde bereits informiert, was im nächsten Jahr möglich ist und was nicht. Und ich wiederhole, dies sind Dinge, die man besprechen hätte können. Wir können seine Entscheidung nicht nachvollziehen und es tut mir leid für das Team. Ich denke, er hat bezüglich der Sponsoren und den Leuten, die zu seiner Karriere beigetragen haben, einen Fehler gemacht.”

TAGS Malaysia

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™