Karel Abraham ist nach Ausfall wieder zurück

Mittwoch, 27 Juni 2012

Nach zweiwöchiger Therapie ist der Tschechische MotoGP™-Pilot Karel Abraham wieder bereit für das nächste Rennen auf der holländischen Strecke in Assen.

Nachdem der Cardion AB Racing-Pilot das Rennen in Silverstone wegen einem doppeltem Bruch in seiner Fingerkuppe verpasste, ist der Tscheche zuversichtlich, dass ihn die Verletzung in Assen nicht mehr behindern wird, auch wenn die Bewegung seines linken Zeigefingers aufgrund der heilenden Wunden noch eingeschränkt ist.

Karel Abraham

"Ich kann meinen Zeigefinger noch nicht wieder vollständig bewegen. Teils wegen der heilenden Wunde am Finger, teils wegen der Schmerzen im ersten Fingergelenk. Es verbessert sich aber sehr schnell, so dass ich mir ziemlich sicher bin, dass ich am Donnerstag wieder zurück auf der Strecke bin. Ich mag den TT Circuit Assen und war dort in der Vergangenheit erfolgreich. Letztes Jahr hatte ich die siebtschnellste Zeit im Qualifying, aber leider konnte ich das Rennen nicht beenden, nachdem mich Aoyama von der Strecke geschoben hatte. Das muss ich genauso aus meinem Gedächtnis streichen, wie der unglückliche Start in diese Saison. Wir haben immer noch zwei Drittel in dieser Saison vor uns, um einige gute Ergebnisse zu erzielen. Auch wenn ich die Fahrer in der Gesamtwertung nicht mehr einholen kann, ist diese Saison nicht verloren, denn wir haben noch zwölf weitere Möglichkeiten, ein perfektes Rennen zu fahren."

Pressemitteilung mit freundlicher Genehmigung von Cardion AB Racing.

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™