Positiver erster Tag für Bradl

Donnerstag, 28 Juni 2012

Die niederländische Strecke bot heute am ersten freien Trainingstag meist sonnige und trockene Wetterbedingungen. Das Rennwochenende auf der TT-Assen-Strecke ist die siebte Runde im MotoGP-Kalender 2012.

Der LCR-Honda-Fahrer Stefan Bradl hatte in der vergangenen Moto2-Saison beim Rennen in Assen eine schwierige Zeit und ist daher kein großer Fan der 4.542 km langen Strecke. Trotzdem lief der erste Tag für ihn positiv.

Mit seiner Honda RC213V erreichte der Zahlinger mit einer Rundenzeit von 1:35,337 einen soliden 11. Platz. Die Nachmittagssitzung war mit insgesamt 10 Fahrern, die innerhalb von nur einer halben Sekunde lagen, ein sehr knappes freies Training.

Stefan Bradl

"In der Früh hatten wir Schwierigkeiten mit dem Motorrad und waren weit entfernt von unserem idealen Setup. Daher war ich am Ende des ersten Trainings etwas besorgt. Ich hatte keine Ahnung, was wir verbessern können, um unsere übliche Performance zu erreichen. Aber in der zweiten Trainingssitzung haben wir einen großen Schritt nach vorne gemacht und haben dadurch mehr Selbstvertrauen gewonnen. Das Motorrad war einfacher zu fahren, aber ich muss mich im ersten Abschnitt der Strecke verbessern, das ist im Moment unser Hauptproblem. Wenn man sich die Positionen ansieht, dann sind wir nur auf Platz elf, sieht man sich jedoch die Rundenzeiten an, dann sieht man, dass wir sehr nahe an den Top-Ten dran sind."

Pressemitteilung mit freundlicher Genehmigung von LCR Honda MotoGP.

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™