Lorenzo wird weiterhin die Entwicklungsarbeit anführen

Donnerstag, 23 August 2012

Auf einer Pressekonferenz vor dem bwin Grand Prix Ceské Republiky, sprach Yamaha Factory Racing Managing Direktor Lin Jarvis über die Rolle, die Rossi kommendes Jahr im Team spielen wird und über die Möglichkeit, dass seine aktuelle Crew mit ihm kommt.

Jarvis bestätigte, dass, wenn Rossi ab 2013 einmal zurück im Team ist, sowohl ihm, als auch Jorge Lorenzo die gleiche Behandlung und Unterstützung zukommen wird, allerdings wird Lorenzo die Entwicklungsarbeit führen und Rossi eine unterstützende Rolle dabei einnehmen. Dies beruht auf der Tatsache, dass Yamaha Lorenzo momentan als den fähigsten Fahrer sieht, um die Meisterschaft zu gewinnen. Jarvis geizte aber nicht mit Lob für den Italiener und glaubt, dass sein Wechsel zurück rundum positiv ist: „Er hat große Dinge für Yamaha getan und kann dem Team, wie auch dem Sport allgemein, immer noch viel geben."

Es ist noch abzuwarten, ob Rossi seinen Crew-Chief Jeremy Burgess und den Rest seiner Mannschaft mit ihm in das japanische Team bringen kann, Jarvis sagte jedoch, dass die Möglichkeit besteht. Und um die Gerüchteküche über die Rückkehr des Italieners zu beenden, bestätigte Jarvis, dass Rossi derjenige war, der zuerst auf sie zukam.

Sehen Sie das komplette Video der Pressekonferenz auf motogp.com.

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™