Lorenzo fährt mit den Champions in Bangkok

Sonntag, 16 Dezember 2012

MotoGP-Weltmeister 2012, Jorge Lorenzo, nahm sich in der Winterpause diese Woche Zeit, die legendäre thailändische Gastfreundschaft gespickt mit Rennsport-Emotionen zu genießen.

Der Yamaha Factory-Pilot nahm an diesem Wochenende erstmals am Race of Champions in Bangkok teil. Er trat gegen die weltweit besten Auto-Rennfahrer an, darunter auch die Formel 1-Stars Sebastian Vettel und Michael Schumacher.

Auf einer kurzen kurvenreichen Stadion-Strecke traten bei dem Ereignis, zu dem jährlich nur Titelverteidiger aus verschiedenen Wettkampfserien eingeladen werden, über zwei Tage mit verschiedenen Autos gegeneinander an.

Lorenzo, einer von nur zwei Motorrad-Vertretern, schaffte es am ersten Tag als Teil des Teams All Stars mit 24-Stunden-Veteran von Le Mans, dem Dänen Tom Kristensen bis ins Halbfinale. An Tag zwei fanden die Einzelwettkämpfe statt, bei denen sich der Zweirad-Weltmeister schließlich nach einem hitzigen Duell gegen Formel 1-Weltmeister 2012 Sebastian Vettel geschlagen geben musste.

Wenn nicht gerade auf Strecke, war Lorenzo, als Gast einer Parade der lokalen Piloten von Yamaha Thailand, auf den Straßen von Bangkok unterwegs. Fußgänger und Radfahrer der asiatischen Hauptstadt waren nicht minder überrascht, als der Spanier an Bord seiner Yamaha YZF-R1 neben ihnen an der Ampel hielt. Weiterhin war Lorenzo Ehrengast bei einer speziellen Yamaha Thailand-Veranstaltung, bei der auch das Top-Management-Team von Yamaha Thailand sowie Takaaki Kimura, Senior Managing Executive Officer von Yamaha Motor Co. Ltd, anwesend waren.

Jorge Lorenzo

„Es war eine fantastische Erfahrung, erneut hier in Thailand zu sein. Die Leute sind so freundlich und warmherzig; es ist immer ein Vergnügen, hier zu sein. Ich habe das Race of Champions wirklich genossen, die Fahrer sind so talentiert und es ist eine echte Herausforderung, zu versuchen, mit ihnen mitzuhalten. Ich wäre beim nächsten Mal gern wieder dabei und würde vielleicht ein paar Motorräder für sie zum Probieren mitbringen! Ich möchte all meinen Freunden bei Yamaha Thailand danken, dass sie mich so empfangen haben. Ich hoffe, im nächsten Jahr wieder zu kommen und sie wieder zu sehen.”

 

TAGS 2012 Jorge Lorenzo

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™