Marc Márquez - Moto2™-Weltmeister 2012

Moto2™ wird unterstützt von
Sonntag, 28 Oktober 2012

Team CatalunyaCaixa Repsol-Pilot Marc Márquez belegte im heutigen AirAsia Australian Grand Prix auf Phillip Island den dritten Platz und sicherte sich damit den Moto2™-WM-Titel 2012. Das macht ihn zum fünften Spanier, der den WM-Titel der Intermediate-Klasse gewinnen konnte, und zum ersten Fahrer, dem dies auf einem Suter-Chassis gelang.

Marc Márquez machte sein WM-Debüt im Jahr 2008 und holte in seiner ersten Saison bereits ein erstes Podium in Donington. Allerdings verpasste er in dieser Saison aufgrund einer Verletzung einige Rennen. Im Jahr 2009 erzielte er einen einzigen Podestplatz auf dem Weg zum achten Gesamtrang, bevor seine wahres Talent im Jahr 2010 wirklich aufblühte. In diesem Jahr erzielte er unglaubliche 10 Siege und 12 Pole-Positions und entschied schließlich den 125ccm-WM-Titel für sich. Einer seiner wichtigsten Rennen war der Große Preis von Portugal in Estoril, wo er vom letzten Startplatz eine unglaubliche Aufholjagd veranstaltete, um sich letztendlich den Sieg zu schnappen.

Als er 2011 in die Moto2-Klasse aufstieg, hatte der Youngster mit zwei Stürzen in den ersten zwei Rennen einen schwierigen Start. Allerdings stellte sein erster Sieg im vierten Rennen in Le Mans den Beginn für eine Serie von weiteren sechs Siegen dar. Schließlich kämpfte er mit Stefan Bradl um den WM-Titel, bis ein Sturz im Training für den Malaysia-GP die Saison von Márquez vorzeitig beendete. Sehprobleme, die immer noch von diesem Sturz stammten, hielten länger an und verkürzten seine Vorsaison 2012. Im letzten Test in Jerez war er jedoch wieder in alter Form zurück und galt sofort als Favorit für den WM-Titel 2012.

Und Márquez enttäuschte diese Erwartungen nicht, indem er im ersten Saison-Rennen in Katar den Sieg holte und mit einigen schwierigen und kontroversen Überholmanövern seine Absichten klar machte. Seinen ersten Ausfall verzeichnete er nach einem Sturz im verregneten Le Mans. Damit stiegen die Hoffnungen seiner Gegner, während Landsmann Pol Espargaró sich zu einem seiner größten Herausforderer entwickelte. Doch, nachdem die beiden Rivalen in ihrem jeweiligen Heimrennen in Catalunya kollidierten, Espargaró daraufhin stürzte und Márquez wertvolle Punkte mitnehmen konnte, verlagerte sich der Titelkampf zu Gunsten des WM-Führenden.

Insgesamt acht Siege, einer davon, nachdem er sich in Japan seinen Weg durch das gesamte Fahrerfeld bahnen musste, und 13 Podiumsplatzierungen führten letztendlich dazu, dass der Spanier seinen ersten Moto2™-WM-Titel gewinnen konnte, bevor er nächste Saison zum Repsol Honda Team in die MotoGP™-Königsklasse aufsteigt.

 

Marc Márquez - Zahlen und Fakten:

Mit einem Alter von 19 Jahren und 254 Tagen ist er der dritt-jüngste Fahrer aller Zeiten, der den WM-Titel in der Intermediate-Klasse gewinnen konnte.

Er ist der fünfte Spanier, der den WM-Titel der Intermediate-Klasse gewann. Die anderen waren: Sito Pons (1988 & 1989), Dani Pedrosa (2004 & 2005), Jorge Lorenzo (2006 & 2007) und Toni Elias (2010).

Marquez ist der erste Fahrer, der den Moto2-WM-Titel mit einem Suter-Chassis gewinnen konnte.

Er zählt bereits acht Siege in der Saison 2012. Dies gilt als neuer Rekord für die meisten Moto2-Siege in einer Saison.

Mit 25 Siegen, die er bereits im GP-Rennsport sicherte, hat Márquez mehr Grand-Prix-Rennen gewonnen, als jeder andere Teenager in der Geschichte des Motorradrennsports.

 

Biographie

Geburtsdatum: 17.02.1993

Geburtsort: Cervera, Spain

Erster Grand Prix: QAT – 2008 – 125ccm

Erste Pole Position: FRA – 2009 – 125ccm

Erstes Podium: GBR – 2008 – 125ccm

Erster Grand-Prix-Sieg: ITA – 2010 – 125ccm

Grand-Prix-Starts: 77

Grand-Prix-Siege: 25

Podiums: 38

Pole-Positions: 28

Schnellste Rennrunde: 15

Weltmeistertitel: 1 x 125ccm, 1 x Moto2

 

MotoGP-Erfolge:

2008: 125ccm-Weltmeisterschaft – Rang 13 auf  KTM, 13 Starts, 63 Punkte

2009: 125ccm-Weltmeisterschaft – Rang 8 auf KTM, 16 Starts, 94 Punkte

2010: 125ccm-Weltmeisterschaft – Rang 1 auf Derbi, 17 Starts, 310 Punkte

2011: Moto2™-Weltmeisterschaft – Rang 2 auf Suter, 13 Starts, 251 Punkte

2012: Moto2™-Weltmeisterschaft – Rang 1 auf Suter, 16 Starts, 299 Punkte

 

Weitere Details finden Sie auf der Profilseite von Marc Márquez auf motogp.com.

 

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™