Das Duell zwischen Lüthi und Márquez im Klartext

Moto2™ wird unterstützt von
Dienstag, 10 April 2012

Die beiden Piloten wurden nach dem Zwischenfall am Ende des Moto2™-Rennens zur Rennleitung zitiert. Im hier verfügbaren Video können Sie das umstrittene Fahrmanöver aus verschiedenen Winkeln und den wenige Minuten später folgenden Meinungsaustausch zwischen dem Fahrer aus Lleida und dem Schweizer noch einmal erleben.

Der Kampf zwischen Thomas Lüthi und Marc Márquez bei dem Moto2-Rennen fand seinen Höhepunkt in dem Überholmanöver des CatalunyaCaixa Repsol –Fahrers und einem unfreiwilligen Pistenausflug des für Interwetten Paddock fahrenden Schweizers. Der erste Saisonsieg des jungen Fahrers aus Lleida bliebt nicht unumstritten. Nach dem Rennen suchte Márquez seinen Rivalen auf eigene Initiative auf, um eine Erklärung abzugeben, und beide wurden vor die Rennleitung berufen, von der sie jeweils eine Verwarnung kassierten: Márquez wurde für sein Manöver gerügt, das man als hart an der Grenze des Annehmbaren bezeichnen kann, und der Eidgenosse dafür, dass er nach Überquerung der Ziellinie seine Kritik an dem Überholmanöver durch einen Schlag auf Márquez‘ Unterarm zum Ausdruck brachte.

„So, wie das freie Training für uns lief und angesichts der Klassifikation und des Umstands, dass ich das gesamte Rennen bis zur letzten Runde in Führung lag, kann ich nicht zufrieden sein. Das Manöver von Márquez war einfach nicht korrekt“, äußerte sich Lüthi im Anschluss an das Rennen. Márquez gab gegenüber motogp.com die folgende Stellungnahme ab: „Ich wurde drei- oder viermal relativ aggressiv überholt. Mir wurde klar, dass ich selbst auch etwas aggressiver fahren müsste, um meine Position nach Möglichkeit zu verteidigen, und ab diesem Moment wusste ich, dass Lüthi sich vor mich setzen und alles dransetzen würde, um einen Vorsprung herauszufahren. Ich blieb an ihm dran und hatte vor, ihn mir in der letzten Runde zu schnappen, und genau das habe ich getan.“

In den Videos, die den vorliegenden Text ergänzen, können Sie das Video mit dem umstrittenen Fahrmanöver aus unterschiedlichen Winkeln und den wenige Minuten später folgenden Meinungsaustausch zwischen dem Fahrer aus Lleida und dem Schweizer noch einmal ansehen.

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™