Moto3™-Kampf geht in Le Mans in die nächste Runde

Montag, 14 Mai 2012

Nachdem er im Rennen in Estoril den allerersten Sieg für KTM in der Moto3™-Klasse geholt hat, wird Sandro Cortese von Red Bull KTM Ajo anstreben, seine Führung an der Spitze der Meisterschaftswertung bei dem bevorstehenden Monster Energy Grand Prix de France in Le Mans erneut durch eine starken Auftritt auszubauen.

Cortese, der sich in dieser Saison als stärkster Qualifier erwiesen hat und ein Duell, in dem er mit dem Titelrivalen Maverick Viñales auf Tuchfühlung ging, zu seinen Gunsten entschied, ist vor der französischen Runde in gehobener Stimmung. Viñales von Blusens Avintia wird versuchen, sich die Führung auf der Rennstrecke, auf der er letztes Jahr seinen allerersten Grand-Prix-Sieg in der 125-ccm-Klasse verzeichnete, zurückzuholen.

Luis Salóm von RW Racing GP, der dieses Jahr schon zweimal auf dem Podium gestanden hat, wird erneut alles daransetzen, mit der Führungsgruppe zu fahren und vielleicht seinen ersten Rennsieg zu holen. Sehr wahrscheinlich wird er in Romano Fenati von Italia FMI einen starken Konkurrenten finden, denn dieser hatte die Rennsaison mit einem zweiten Platz in Katar und einem Sieg im darauffolgenden Rennen positiv gestartet, konnte das Rennen von Estoril aufgrund eines Sturzes jedoch nicht beenden.

Zulfahmi Khairuddin von AirAsia-SIC-Ajo, der mit seinem vierten Platz in Estoril für Malaysia Geschichte im Motorradrennsport schrieb, wird erneut alles daran setzen, den nächsten Schritt in seiner Karriere zu machen und sich den allerersten Platz auf dem Podium zu sichern. Nachdem er den dritten Platz lediglich um den Bruchteil einer Sekunde verpasst hatte, ist er zweifelsohne zuversichtlich gestimmt.

Efrén Vázquez von JHK T-Shirt Laglisse, der im Vorjahr in Le Mans als Dritter abgeschnitten hatte, hat seine solide Form unter Beweis gestellt und dürfte eine Wiederholung seiner vorherigen Leistung anstreben. Niccolò Antonelli von San Carlo Gresini Moto3, der im Verlauf der Saison einen beträchtlichen Leistungssprung nach vorn gemacht hat, wird einer der Piloten sein, die es mit Spannung zu verfolgen gilt, während das französische Kontingent aus Alexis Masbou von Caretta Technology, Louis Rossi von Racing Team Germany und Alan Techer von Technomag-CIP-TSR sich bemühen wird, vor dem Heimpublikum eine gebührende Show zu liefern.

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™