Cortese glänzt beim kalten Valencia Test

Moto3 test valencia thursday
Donnerstag, 9 Februar 2012

Am zweiten Tag des Moto3™ Vorsaison Test auf dem Ricardo Tormo Circuit in Valencia nutzten die Teams die wärmeren Temperaturen bei ihrem ersten Test 2012.

Sonnenschein und etwas höhere Temperaturen als am Mittwoch gaben den Teams und Fahrern die Möglichkeit einen vollgepackten Testplan in Valencia durchzuarbeiten. Die Moto3 Fahrer fuhren bis zu 56 Runden.

Sandro Cortese (Red Bull KTM Ajo) fuhr mit einer 1:41.3 erneut die schnellste Zeit im Feld und verbesserte sich im Vergleich zum Mittwoch um drei Zehntel. Alberto Moncayo folgte ihm in der Tabelle, nur eine Zehntelsekunde hinter dem Deutschen. Er sagte: "Wenn wir weiter so gut voranschreiten wie jetzt, werden wir den Rest des Jahres gut sein. Heute war gut, denn ich fühlte mich von der dritten Runde an wohl."

Der Brite Danny Kent lag zwei Zehntel hinter seinem Red Bull KTM Ajo Teamkollegen Cortese an dritter Position, während einer der Favoriten dieser Saison, Hector Faubel, Vierter wurde und vier Zehntel hinter Cortese lag. Er fuhr sieben Zehntel schneller als gestern.

Der Rest des Feldes zeigte ebenso positive Reaktionen an ihrem zweiten Testtag, inklusive Repsols Álex Márquez, Miguel Oliveira und Maverick Viñales, obwohl Márquez einen kleineren Sturz wegstecken musste, der aufgrund der kalten Streckentemperaturen am Morgen passierte, sein zweite in zwei Tagen.

Der junge Rookie Niccolò Antonelli fuhr für das Gresini Team, der nach dem ersten Shakeown gestern 56 Runden auf seiner Honda zurücklegte und eine beeindruckende Rundenzeit von 1:44.1 fuhr, womit er sich an elfter Position platzierte.

Inoffizielle Moto3 Rundenzeiten Donnerstag (vond en Teams gestoppt):

1. SANDRO CORTESE, RED BULL KTM AJO, 1:41.3 (52 Runden)
2. ALBERTO MONCAYO, ASPAR TEAM Moto3, 1:41.4 (42 Runden)
3. DANNY KENT, RED BULL KTM AJO, 1:41.5 (56 Runden)
4. HECTOR FAUBEL, ASPAR TEAM Moto3, 1:41.8 (34 Runden)
5. MIGUEL OLIVEIRA, MONLAU COMPETICION, 1:41.8 (61 Runden)
6. ZULFAHMI KHAIRUDDIN, AIRASIA - SIC - AJO, 1:42.4 (33 Runden)
7. JACK MILLER, CARRETTA TECHNOLOGY, 1:42.9 (55 Runden)
8. LOUIS ROSSI, RACING TEAM GERMANY, 1:43.1 (34 Runden)
9. DANNY WEBB, MAHINDRA RACING, 1:43.2 (30 Runden)
10. BRAD BINDER, RW RACING GP, 1:43.3 (41 Runden)
11. NICCOLO ANTONELLI, SAN CARLO GRESINI Moto3, 1:43.5 (56 Runden)
12. EFREN VAZQUEZ, TEAM LAGLISSE, 1:43.8 (25 Runden)
13. ALEX MARQUEZ, MONLAU COMPETICION, 1:44.5 (44 Runden)
14. ARTHUR SISSIS, RED BULL KTM AJO, 1:44.5 (55 Runden)
15. TONI FINSTERBUSCH, RACING TEAM GERMANY, 1:44.8 (33 Runden)
16. ADRIAN MARTIN, TEAM LAGLISSE, 1:45.2 (32 Runden)
17. JONAS FOLGER, MZ RACING TEAM, 1:45.3 (67 Runden)
18. ALEXIS MASBOU, CARRETTA TECHNOLOGY, 1:45.4 (55 Runden)
19. GIULIAN PEDONE, AMBROGIO NEXT RACING, 1:45.8 (15 Runden)
20. JAKUB KORNFEIL, REDOX-ONGETTA-CENTRO SETA, 1:46.3 (44 Runden)
21. MAVERICK VINALES, AVINTIA RACING Moto3, Keine Zeiten
22. LUIGI MORCIANO, IODA TEAM ITALIA, Keine Zeiten
23. MARCEL SCHROTTER, MAHINDRA RACING, Keine Zeiten
24. RICCARDO MORETTI, MAHINDRA RACING, Keine Zeiten
25. JASPER IWEMA, MOTO FGR, Keine Zeiten
26. ISAAC VINALES, ONGETTA-CENTRO SETA, Keine Zeiten
27. LUIS SALOM, RW RACING GP, Keine Zeiten
28. ROMANO FENATI, TEAM ITALIA FMI, Keine Zeiten
29. ALESSANDRO TONUCCI, TEAM ITALIA FMI, Keine Zeiten
30. IVAN MORENO, TEAM MACHADO, Keine Zeiten
31. KENTA FUJII, TECHNOMAG-CIP-TSR, Keine Zeiten
32. ALAN TECHER, TECHNOMAG-CIP-TSR, Keine Zeiten
33. NIKLAS AJO, TT MOTION EVENTS RACING, Keine Zeiten

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™