40 HP Pons Teampräsentation 2012 in Madrid

Moto2™ wird unterstützt von
Freitag, 16 März 2012

Das Pons 40 HP Tuenti Team präsentierte die sich im 40 Café in Madrid. Mit Pol Espargaró, Tito Rabat und Axel Pons wird man 2012 in der Moto2™ antreten

Am Freitag präsentierte sich das Pons 40 HP Tuenti Team im 40 Café, dabei schaffte man es drei Grundelemente zusammen zu bringen, die für die meisten Jugendlichen heute wichtig sind: Soziale Netzwerke, Popmusik und Motorradrennen.

Teambesitzer und 250cc-Doppelweltmeister Sito Pons war natürlich bei der Präsentation dabei und sagte: "Es ist bislang noch nicht oft vorgekommen, dass ich meine komplette Liste Wunschfahrer bei mir im Team hatte, 2012 haben wir genau das schon einmal geschafft."

Toni Sánchez, Leiter von Los 40 Principales fügte an: "Junge Leute haben eine Leidenschaft für Musik und die Teamleitung und die Fahrer ermöglichen es unserem Sender 40, sich hier zu präsentieren. Zusammen müssen wir versuchen auch im Rennsport die Nummer 1 zu werden."

Salva Cayón, Leiter von HP sagte: "Wir unterstützen dieses Projekt weiter mit unserer Technologie. Die jungen Leute von heute nutzen unsere modernen Kommunikationsmittel und haben Spaß." Alejandro Vazquez Guillen, Vizepräsident von Tuenti, fügte derweil an: "Dieses Team und Tuenti hängen voneinander ab und vertrauen sich gegenseitig. Jeder nutzt sein Talent, so dass wir zusammen viel erreichen. Über 13 Millionen Nutzer werden diese Maschinen und ihre Fahrer anfeuern."

Sito Pons:

"Für 2012 haben wir ein Team zusammengestellt, das sehr viel Talent in sich birgt. Außerdem haben wir bewiesen, dass wir gewinnen können. Wir freuen uns und sind überzeugt, dass wir um das Podium mitkämpfen können und zwar in jedem Rennen. Pol, Tito und Axel werden das beste Material bekommen, was wir bieten können, die Maschine hat im letzten Jahr den Titel geholt und wir sind technisch ausgezeichnet aufgestellt. Ich freue mich darauf, eines der besten Teams in der WM zu leiten."

Pol Espargaró:

"Ich bin sehr froh, dass ich mit diesem Team fahren werde. Ich verstehe mich gut mit meinem Crewchief Santi Mulero, gleich von der ersten gemeinsamen Minute an. Pons Kalex gehörte zu den Top-Teams auf allen drei Teststrecken. Im letzten Jahr habe ich mich noch an die Moto2 gewöhnt, dieses Jahr wird es sicher anders für mich werden, davon bin ich überzeugt. Ich denke, ich kann von Beginn an in der Spitze dabei sein. Vor zwei Jahren, noch in der 125cc, hat es unglaublich viel Spaß gemacht um die Spitze zu kämpfen."

Tito Rabat:

"Ich bin schon eine Weile in der Weltmeisterschaft, aber so stark wie jetzt war ich noch nie und ich bin von einem ausgezeichneten Team umgeben, das mir hilft, mich weiter zu verbessern. Ich freue mich, denn es fiel uns recht einfach mit der Kalex warm zu werden, meine Rundenzeiten waren echt gut, besser als letztes Jahr. Ich denke, ich werde sehr gute Ergebnisse holen können. Dies ist eine wirklich tolle Gelegenheit und ich hoffe, ich kann sie nutzen."

Axel Pons:

"Das wird meine vierte Saison in der Weltmeisterschaft, meine dritte in der Moto2 und ich hoffe ich bleibe verletzungsfrei, so dass ich mich weiter entwickeln kann und regelmäßig in die Punkte fahren. Ich bin die Wintersaison etwas vorsichtig angegangen, denn ich musste drei Monate pausieren, aufgrund meines Unfalls am Ende der letzten Saison. Ich konnte mich aber recht schnell steigern. Ich hoffe 2012 wird ein gutes Jahr für mich. Ich möchte regelmäßig in die Top-10."

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™