Zahlen und Fakten zu Valencia

Donnerstag, 8 November 2012

Das letzte Rennen der MotoGP™-Saison 2012, der Gran Premio Generali de la Comunitat Valenciana, steht vor der Tür und motogp.com hat einige interessante Fakten vor dem finalen Event zusammengetragen.

299 – Marc Márquez hat in der Moto2-Klasse in diesem Jahr bereits 299 Punkte erreicht und ein Sieg in Valencia würde ihm den Rekord für die höchste je erreichte Gesamtpunktzahl in der GP-Intermediate-Klasse einbringen. Ein Rekord, der derzeit von Daijiro Kato gehalten wird, der als Sieger des 250ccm-WM-Titels im Jahr 2001 insgesamt 322 Punkte erzielte.

98 – Jorge Lorenzos zweiter Platz in Australien war das 98. Mal, dass er auf dem Grand-Prix-Podium gestanden hat. Dies entspricht der gleichen Anzahl an Podiumsplatzierungen, wie sie 6-fach-Weltmeister Jim Redman während seiner GP-Karriere erreicht hatte. Ein weiteres Podium würde Lorenzo in der ewigen Bestenliste der Podiumsplatzierungen mit Loris Capirossi gleichstellen.

38 – Casey Stoners Sieg im Australien-Grand-Prix war sein 38. Sieg in der Königsklasse. Dies ist ein Sieg mehr, als Mike Hailwood erreicht hat. Nur drei Fahrer haben mehr GP-Siege in der Königsklasse erzielt; Valentino Rossi siegte 79 Mal, Giacomo Agostini 68 Mal und Mick Doohan 54 Mal.

33 Jahre – Beim Australien-Grand-Prix war in jeder der drei Klassen ein australischer Fahrer vertreten. Casey Stoner siegte im MotoGP-Rennen, Anthony West belegte im Moto2-Rennen den zweiten Platz und Arthur Sissis schaffte den dritten Platz im Moto3-Rennen. Das letzte Mal, dass in allen drei Klassen ein Australier auf dem Podium stand, war vor 33 Jahren beim Grand Prix von Belgien im Jahr 1979, als Barry Smith das 125ccm-Rennen gewann, Murray Sayle in der 250er-Klasse Dritter wurde und Kenny Blake in der 500er-Klasse den zweiten Platz belegte.

16,811 Sekunden – Pol Espargaró übernahm im Moto2-Rennen in Australien in der dritten Runde die Führung und baute dann seinen Vorsprung von Runde zu Runde weiter aus, um das Rennen am Ende mit 16,811 Sekunden Vorsprung zu gewinnen. Dies war der größte Vorsprung eines Siegers in der Moto2-Klasse, seit die WM-Serie Anfang 2010 eingeführt wurde.

14 – Sandro Corteses Sieg in Australien war seine 14. Podiumsplatzierung 2012. Dies entspricht dem Rekord für die meisten Podiumsplatzierungen in einer Saison in der leichten Grand-Prix-Klasse, der von Álvaro Bautista im Jahr 2006 aufgestellt und 2010 von Nico Terol wiederholt wurde, als dieser den Vizemeister-Titel gewann.

11 – Dies ist das elfte Jahr in Folge, dass Valencia Gastgeber für das letzte Rennen des Jahres ist - keine andere Strecke hat das GP-Saison-Finale öfter veranstaltet. Die Rennstrecke von Valencia ist nach dem spanischen Grand-Prix-Rennfahrer Ricardo Tormo benannt, der 1978 und 1981 für Bultaco den 50ccm-Weltmeistertitel gewann. Neben seinen 15 Grand-Prix-Siegen in der 50ccm-Klasse zählte er auch vier Siege in der 125ccm-Klasse. Seine Karriere endete 1984 aufgrund von Beinverletzungen, die er sich bei einem Crash bei Testfahrten zugezogen hatte. 1998 starb Tormo an Leukämie.

6 – Seit der Einführung der Viertakt-Bauart in der MotoGP im Jahr 2002, ist Honda mit sechs Siegen in Valencia der erfolgreichste Hersteller. Sowohl Ducati als auch Yamaha erzielten jeweils zwei Siege auf der Strecke.

5 – In Australien schaffte es Casey Stoner, sich als erster GP-Fahrer in der MotoGP-Ära das fünfte Jahr in Folge auf der gleichen Strecke für die Pole-Position zu qualifizieren. Er könnte diesen Rekord in Valencia, wo er in den letzten vier Jahren auf Pole stand, wiederholen.

5 –Dani Pedrosa ist mit fünf Siegen der erfolgreichste Fahrer auf dem Valencia Circuit; er siegte je zweimal in der MotoGP- und 250ccm-Klasse und einmal in der 125er-Klasse. Kein anderer Fahrer hat mehr als drei GP-Siege auf der Rennstrecke von Valencia erzielt.

4 – Die Rennen in der Königsklasse in Valencia wurden viermal von spanischen Fahrern gewonnen; im Jahr 2001 gewann Sete Gibernau das 500ccm-Rennen auf einer Suzuki, in den Jahren 2007 und 2009 siegte Dani Pedrosa in der MotoGP-Klasse, und 2010 wurde Jorge Lorenzo als Sieger gefeiert.

 

 

TAGS Valencia

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™