Rossi in Brünn einziger Fahrer im Ducati Team

Mittwoch, 22 August 2012

Das Ducati Team kommt nur mit Valentino Rossi zum bwin Grand Prix von Tschechien, während Nicky Hayden, der sich bei einem Sturz im Qualifying zum Indianapolis-GP seine rechte Hand verletzte, in den Vereinigten Staaten bleibt, um sich zu erholen.

Der Brno Circuit, der Mitte der 80er-Jahre gebaut wurde, verfügt über eine Vielzahl von verschiedenen Kurven und Höhenunterschieden; er ist schnell, fließend und sehr breit. Rossi hat hier bereits vier Podiumsplatzierungen sowie sieben Siege in allen drei Klassen erreicht. Der Italiener wird versuchen, zwei enttäuschende Rennen in den USA, wo er mit Grip- und Setup-Problemen zu kämpfen hatte, abzuhaken. Er wird jedoch hoffen, von seinen bisher guten Erfahrungen auf der Strecke zu profitieren und gemeinsam mit dem Team zu alter Form wiederzufinden.

Valentino Rossi

„Laguna und Indy waren zwei sehr schwierige Rennen, daher bin ich froh, dass wir in nur wenigen Tagen in Brünn wieder Rennen fahren. Die nächsten zwei Wochen werden sehr wichtig für den Rest der Saison sein. Ich erwarte, dass es in der Tschechischen Republik besser läuft, zumal es eine Strecke ist, die ich mag und die etwas 'normaler' ist. Ich hatte dort im vergangenen Jahr mit Ducati ein ziemlich gutes Trocken-Rennen, auch im Hinblick auf den Abstand nach vorne. Dann nächste Woche werden wir zwei Testtage in Misano haben, wo wir ein paar neue Dinge probieren, die uns hoffentlich dabei helfen, im letzten Teil der Saison schneller zu sein.“

Vittoriano Guareschi, Team Manager

„Wir werden mit Valentino daran arbeiten, nach zwei sehr schwierigen Rennen, wieder zu Kräften zu kommen. Er mag Brno, er gewann viele Rennen dort und im vergangenen Jahr hatte er ein ordentliches Rennen.“

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™