Terol unterschreibt Zwei-Jahres-Verlängerung mit Aspar

Moto2™ wird unterstützt von
Montag, 17 September 2012

Das Mapfre Aspar Team hat bestätigt, dass mit dem derzeitigen Moto2™-Fahrer Nico Terol vereinbart wurde, die Zusammenarbeit für die nächsten zwei Jahre fortzuführen.

Das Team und Terol gewannen im vergangenen Jahr den letzten Titel der 125ccm-Weltmeisterschaft - beide Parteien entschieden, den Vertrag zu diesem Zeitpunkt zu erneuern, um sich vollkommen auf die restliche Saison konzentrieren zu können. Terol bestreitet momentan sein Rookie-Jahr in der Moto2-Klasse und hatte einen verhaltenen Start in die Saison, holte aber Schritt für Schritt immer weiter zu den Top-Platzierungen auf. Das Team glaubt weiterhin an sein Potential und möchte das Projekt mit ihm für die kommenden zwei Jahre fortzusetzen.

Jorge Martinez 'Aspar', Teambesitzer

„Ich freue mich, die Vertragserneuerung mit Nico Terol offiziell bekannt geben zu können. Wir bleiben mit einem Fahrer verbunden, der in der ’Cuna de Campeones‘ [„Wiege der Meister", Nachwuchs-Rennserie in Valencia] geboren und aufgewachsen ist. Er war im letzten Jahr mit dem Mapfre Aspar Team 125er-Weltmeister und das Jahr davor Vize. In dieser Saison hat er einen wichtigen Schritt in der Moto2 gemacht, vor allem in den letzten paar Rennen, aber ich hoffe, dass er sich in den verbleibenden GPs bis zum Saisonfinale weiter verbessert. Ich bin völlig überzeugt und wir wussten, dass er in der Anfangszeit in der Moto2 Zeit benötigt, um sich einzugewöhnen. Aber wir sind diese Verpflichtung eingegangen, weil wir glauben, dass er im nächsten Jahr in jedem Rennen um die Top-Positionen kämpfen wird."

Nico Terol

„Ich freue mich, nächstes Jahr auf die Unterstützung des Mapfre Aspar-Teams zählen zu können. Diese Saison ist ein wenig komplizierter, als wir erwartet hatten; aber in jedem Fall ist es Teil unseres Lernprozesses in der Moto2 und wir bereiten uns für das nächste Jahr vor. Nachdem meine Situation mit dem Team jetzt geklärt ist, bin ich zusätzlich motiviert, im letzten Teil der Saison alles zu geben. Ich bin sehr glücklich, mit dem gleichen technischen Team weiter arbeiten zu können, denn unser Verhältnis ist großartig. Ich bin überzeugt, dass wir in der nächsten Moto2-Saison für Top-Positionen kämpfen werden. Ich möchte Jorge für sein Vertrauen danken, für seine Bemühungen, mich in ihrer Struktur zu behalten, und dass er mir eines der besten Motorräder zur Verfügung stellt."

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™