Lorenzo will Führung in Misano ausbauen

Dienstag, 11 September 2012

Die Yamaha Factory Racing-Piloten Jorge Lorenzo und Ben Spies kehren diese Woche für den Grand Prix von San Marino nach Italien zurück, der auf dem Misano World Circuit Marco Simoncelli ausgetragen wird.

Nach einem erfolgreichen Zwei-Tages-Test in Aragón letzte Woche sehen die Fahrer dem kommenden Wochenende entspannt und positiv entgegen. Tabellenführer Lorenzo kommt mit einem 13-Punkte-Vorsprung auf Rivale Dani Pedrosa nach Misano, eine Strecke, auf der er im letzten Jahr überlegen siegen konnte und die drei vorangegangenen Jahre jeweils den zweiten Platz belegte.

Teamkollege Spies bot dem Publikum auf dem Misano Circuit schon immer eine gute Show und holte in den Jahren 2010 und 2011 nach mehrfachen Überholmanövern jeweils den sechsten Platz. Der Texaner erzielte außerdem in seinem Titel-Jahr 2009 einen World-Superbike-Sieg auf der Strecke.

Jorge Lorenzo

„Wir kommen nach Misano, auf eine Strecke, die ich sehr mag. Wir hatten hier im letzten Jahr einen großen Sieg und viele Podiumsplatzierungen in der Vergangenheit. Wir führen die Meisterschaft immer noch an, so dass wir an diesem Wochenende hart arbeiten müssen, um diese zu verteidigen oder zu erweitern. Unser Ziel ist das Podium und wenn es möglich ist, der Sieg.“

Ben Spies

„Misano ist eine Strecke, auf der ich wirklich gern fahre, ich hatte einige tolle Rennen hier. Ich denke, wenn wir im vergangenen Jahr ein paar mehr Runden gehabt hätten, dann hätte ich vielleicht noch Andrea und Marco überholen können. Es war ein unglaubliches Jahr, aber wir werden an diesem Wochenende wie immer 100% geben. Daumen drücken, dass es diesmal ohne Probleme verläuft und wir unser wahres Potential zeigen können.“

Pressemitteilung mit freundlicher Genehmigung von Yamaha Factory Racing.

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™