Fünfter Startplatz für Bradl im Australien-GP

Samstag, 27 Oktober 2012

Der zweite Tag auf Phillip Island hatte im Vergleich zum ersten Tag unter dunklen Wolken und bei weitaus niedrigeren Temperaturen begonnen. Der LCR Honda-Pilot Stefan Bradl konnte sich im Qualifying für das morgige 27-Runden-Rennen den fünften Platz in der Startaufstellung sichern (1:30,798).

Beim dritten freien Training heute Morgen war der 22-jährige Zahlinger noch auf dem achten Platz, doch rechtzeitig für das 60-minütige Qualifying hatte er zu seiner gewohnten Form zurück gefunden und sich mit einer starken Performance einen Platz in den Top-5 gesichert.

Stefan Bradl

„Wir sind sehr glücklich über das heutige Ergebnis, denn wir haben nach den gestrigen Schwierigkeiten mit dem Setup einen fünften Platz im Qualifying nicht erwartet. Ich hatte nicht genügend Vertrauen in mein Motorrad, daher haben wir einige Änderungen am Chassis vorgenommen und so eine gute Lösung für die Nachmittagseinheit gefunden. Danach konnte ich zu meiner gewohnten Form zurückfinden und habe dank des größeren Vertrauens in mein Motorrad schnellere Rundenzeiten absolvieren können. Schauen wir mal, wie es morgen sein wird, aber wir sind trotz dieses sehr speziellen Streckenlayouts sehr gut vorbereitet.“

Pressemitteilung mit freundlicher Genehmigung von LCR Honda MotoGP.

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™