Espargaró im ersten freien Training in Brünn mit Bestzeit

Moto2™ wird unterstützt von
Freitag, 24 August 2012

Pons 40 HP Tuenti-Pilot Pol Espargaró gab im ersten freien Training der Moto2™-Klasse für den bwin Grand Prix von Tschechien das Tempo vor und fuhr die schnellste Zeit vor Tom Lüthi und Simone Corsi.

Mit einer letzten heißen Runde, die eine Zeit von 2:03,084 hervorbrachte, setzte sich Pol Espargaró an die Spitze des Moto2™-Fahrerfeldes und verwies damit Interwetten-Paddock-Pilot Tom Lüthi, der den Großteil der Sitzung anführte, auf den zweiten Platz. Came IodaRacing Project-Pilot Simone Corsi zeigte heute Morgen eine tolle Leistung an Bord seiner FTR-Maschine und schaffte es auf Platz drei.

Marc VDS Racing Team-Pilot Mika Kallio wurde Vierter, zeitgleich mit Speed Master-Pilot Andrea Iannone, dem Brünn-Sieger 2011. Team CatalunyaCaixa Repsol-Pilot Marc Márquez brachte seine Suter auf Platz sechs nach Hause. Der WM-Leader wird zweifelsohne versuchen, seine Zeit in den kommenden Trainingssitzungen zu verbessern. Dicht hinter ihm, auf den Plätzen sieben und acht, folgten Mapfre Aspar Team Moto2-Pilot Nicolas Terol und Kallios Teamkollege Scott Redding, der hoffen wird, dass er sich in den nächsten Sitzungen steigern kann. Tech 3 Racing-Pilot Bradley Smith und JIR Moto2-Pilot Johann Zarco belegten die letzten beiden Top-10-Plätze.

Kiefer-Racing-Pilot Max Neukirchner sorgte für eine positive Überraschung heute Morgen, als er drei Minuten vor Schluss plötzlich auf Rang acht auftauchte. Zwar schoben sich in der letzten Runde noch ein paar Fahrer vor ihn, der Stollberger kann sich jedoch über einen 12. Platz im ersten freien Training freuen. Marcel Schrötter, der erst sein zweites Wochenende in der Moto2-Klasse für das Desguaces La Torre SAG-Team bestreitet, beendete die Session auf Rang 29.

Italtrans Racing Team-Pilot Claudio Corti stürzte in der ersten Phase des Trainings. Der Italiener blieb dabei unverletzt, aber die Sitzung musste aus Sicherheitsgründen mit Roter Flagge einige Minuten unterbrochen werden, um die Air Fence-Luftzäune an der Streckenbegrenzung wieder funktionstüchtig zu machen.

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™