Viñales führt das finale freie Training auf dem Catalunya Circuit an

Samstag, 2 Juni 2012

Bei wiederholt sonnigem Wetter führt Maverick Viñales von Blusens Avintia mit der schnellsten Zeit im finalen freien Training zum Gran Premi Aperol de Catalunya vor Zulfahmi Khairuddin von AirAsia-SIC-Ajo .

Viñales bot seinem Heimpublikum eine gute Show, indem er mit 1:52,494 die schnellste Zeit des Morgens ablieferte vor Khairuddin, der an diesem Wochenende auf seine erste Podiumsplatzierung aus ist. Der dritte Platz ging an Danny Kent von Red Bull KTM Ajo, der seine gute Form von gestern weiterhin bestätigte.

Kents Teamkollege und Weltmeisterschaftsführende Sandro Cortese war Viertschnellster, trotz, dass dieser drei Minuten vor Schluss einen heftigen Sturz erlitt. Nach ersten Einschätzungen hat er Schmerzen in seiner rechten Hand, aber ohne Brüche oder andere schwere Verletzungen.

Auf dem fünften Platz zeigte Alexis Masbou von Caretta Technology eine gute Leistung mit einer Zeit von nur sieben Zehntel Rückstand auf den Führenden und liegt damit vor Alex Rins von Estrella Galicia 0,0. Rins, der zweite Spanier in den Top Ten verdrängte seinen Landsmann Luis Salóm von RW Racing GP auf Position sieben und seinen Teamkollegen Miguel Oliveira auf Position acht.

Schnellster Fahrer von gestern, Louis Rossi vom Racing Team Germany konnte seine Leistung von gestern nicht wiederholen und beendete das Training auf Platz neun, während Estrella Galicia 0,0 Wildcard Fahrer Alex Márquez die Top Ten komplett machte. John McPhee, Wildcard Pilot von Racing Steps Foundation, schied 17 Minuten vor Trainingsende wegen Problemen mit dem Motorrad aus.

Die deutschen Fahrer Marcel Schrötter von Mahindra Racing und Jonas Folger von IodaRacing Project landeten im dritten freien Training auf den Plätzen 25 und 29.

TAGS Catalunya

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™