Stoner sichert sich die Pole in der Hitze von Catalunya

catalunya qualifying practice motogp stoner
Samstag, 2 Juni 2012

Bei herrlichstem Sonnenschein und heißen Temperaturen zum Gran Premi Aperol de Catalunya sichert sich Casey Stoner vom Repsol Honda Team souverän die Poleposition für das morgige Rennen vor Jorge Lorenzo und Cal Crutchlow.

Mit einer schnellen Runde im niedrigen 1:41er-Bereich verwies Stoner Lokalmatador Lorenzo von Yamaha Racing Team auf den zweiten Startplatz, mit nur knapp über einem Zehntel Abstand zum amtierenden Weltmeister. Abgerundet wird die erste Startreihe von Monster Yamaha Tech 3 Pilot Cal Crutchlow, der sich Platz drei sicherte und alles versuchen wird, um das erste Podium seiner MotoGP-Karriere zu holen.

Mit unbedeutendem Abstand folgt auf Startplatz vier Lorenzos Teamkollege Ben Spies, der nichts unversucht lassen wird, um ein dringend notwendiges gutes Rennergebnis zu erzielen. Neben ihm auf Position fünf steht Stoners Teamkollege und lokaler Favorit Dani Pedrosa, der in Kurve zehn inmitten seiner schnellsten Runde von der Strecke abkam und letztendlich seine Zeit nicht verbessern konnte. Tech 3 Pilot Andrea Dovizioso komplettiert Reihe zwei auf dem sechsten Startplatz, nachdem er die Qualifikationsrunde zu Beginn anführen konnte.

Siebenter in der Startaufstellung ist Nicky Hayden vom Ducati Team, nachdem dieser den gesamten Tag über eine gute Leistung zeigen konnte und die fünftschnellste Zeit im morgendlichen Training ablieferte. Er verwies Stefan Bradl von LCR Honda MotoGP auf den achten Platz, der seinen gestrigen Sturz auf dem Weg zum besten Honda Satelliten-Fahrer überwunden hat.

Der neunte Startplatz ging an Ducati-Pilot Valentino Rossi, der nach einem schwierigen Tag gestern zur Carbonfaser-Hinterradschwinge zurückgekehrt war und einige Plätze aufholen konnte. Álvaro Bautista von San Carlo Honda Gresini, der nicht an seinen zweiten Platz im gestrigen Training anknüpfen konnte, macht die Top Ten voll.

Die beste CRT-Platzierung ging an Randy de Puniet von Power Electronics Aspar, der seinen spanischen Teamkollegen Aleix Espargaró das erste Mal an diesem Wochenende schlagen konnte. Außer Pedrosas Ausfahrt von der Strecke, war Yonny Hernandez von Avintia Blusens der einzige weitere Fahrer, der einen Abstecher ins Kiesbett machte.

TAGS Catalunya

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™