Elías ersetzt Corti im Italtrans Racing Team

Moto2™ wird unterstützt von
Dienstag, 2 Oktober 2012

Die Italtrans Racing Team hat heute die Beendigung der Zusammenarbeit mit Claudio Corti bekannt gegeben. Toni Elías wird in den letzten vier Rennen der Saison 2012 Corti ersetzen.

Das Team gab in einer kurzen Erklärung am Dienstag den Fahrerwechsel bekannt, ging aber auf keine Gründe ein. Corti besetzt in der Gesamtwertung mit 74 Punkten derzeit Rang 10 und zählt eine Podiumsplatzierung in dieser Saison (2. Platz in Le Mans / Frankreich).

Elías, der sich bereits zeitiger in diesem Jahr von dem Mapfre Aspar Moto2-Team trennte und danach im Pramac Racing Team den verletzten Héctor Barberá ersetzte, wird nun ab dem Grand Prix in Japan auf einer Kalex an den Start gehen. In einem exklusiven Interview mit motogp.com sagte er: „Ich bin dem Italtrans-Team dankbar für diese Chance. Meine Motivation vor diesen vier Rennen ist sehr hoch. Ich habe keine Ziele gesetzt, denn ich will nichts versprechen, was ich so nicht halten kann, aber wenn ich auf einem Motorrad sitze, dann gebe ich immer 100%.”

Obwohl die Vereinbarung mit Italtrans auf die aktuelle Saison begrenzt ist, schließt der Moto2-Weltmeister von 2010 nicht aus, länger mit dem Team zusammenzuarbeiten, gibt aber gleichzeitig zu, dass bereits Gespräche mit anderen Teams für 2013 laufen: „Die Vereinbarung ist für diese letzten vier Rennen festgelegt, danach werden wir sehen, ich stehe mit anderen Teams in Kontakt, aber es ist alles noch ein wenig unsicher. Ich hoffe, dass zwischen Japan und Malaysia die Dinge ein wenig klarer sein werden. Ich halte mir alle Türen offen - ich könnte in der Moto2 fahren, aber auch mit einer CRT-Maschine.”

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™