Espargaró im ersten freien Training auf Platz eins

Moto2™ wird unterstützt von
Freitag, 15 Juni 2012

Im ersten freien Training der Moto2™-Klasse zum Großen Preis von Großbritannien in Silverstone fuhr Pol Espargaró von Pons 40 HP Tuenti die schnellste Zeit vor Lokalmatador Bradley Smith und Ricky Cardús auf den Plätzen zwei und drei.

Nachdem die Trainingssitzungen der Moto3™ und MotoGP™ unter sehr nassen und kalten Bedingungen abgehalten wurden, wurde die Moto2-Klasse von Sonnenschein begrüßt, der die Strecke langsam abtrocknen ließ. Espargaró hob seine Bestzeit von 2:23,503 bis zum Schluss auf. Lokalmatador Smith von Tech 3 Racing beendete das Training knapp zwei Zehntel hinter dem Spanier. Eine Überraschung war Ricky Cardús von Arguiñano Racing Team, der eine Sekunde hinter der Spitze die Top-3 voll machte.

Der vierte Platz ging an Scott Redding von Marc VDS Racing Team, der vor heimischer Kulisse eine gute Show bieten will und vor Teamkollege Mika Kallio die Sitzung beendete. WM-Führender Tom Lüthi von Interwetten-Paddock belegte den sechsten Platz, vor Johann Zarco von JiR Moto2.

Marc Márquez vom Team CatalunyaCaixa Repsol landete nach einem zurückhaltenden Training auf dem achten Platz, vor Mike Di Meglio von S/Master Speed Up auf Platz neun. Yuki Takahashi von NGM Mobile Forward Racing rundet die Top-10 ab.

Bei feuchten Stellen, die zu Beginn noch auf der Strecke verteilt waren, erwischte es zeitig Angel Rodriguez von Desguaces La Torre SAG. Kurz danach stürzte Randy Krummenacher von GP Team Switzerland. JiR Moto2-Debütant, der 16-jährige Brasilianer Eric Granado, stürzte gegen Ende des Trainings, gefolgt von Espargarós Teamkollegen Axel Pons.

Max Neukirchner von Kiefer Racing beendete das erste freie Training auf dem 18. Platz, nachdem er bis kurz vor Schluss in der Top-15 zu finden war.

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™