Viñales auf Pole nach stürmischen Silverstone-Qualifying

england silverstone moto3 qp vinales
Samstag, 16 Juni 2012

Maverick Viñales von Blusens Avintia schnappte sich im spannenden Moto3™-Qualifying zum Hertz Grand Prix von Großbritannien, das von starkem Wind beeinträchtigt war, die Poleposition vor Efrén Vázquez und Alexis Masbou.

Bei dunklen Wolken, die von Beginn an über dem Qualifying drohten, versuchten die Fahrer der Moto3™-Klasse ihre Bestzeit so früh wie möglich aufzustellen. Doch es blieb die gesamte Session über trocken und es gelang Viñales mit einer Zeit von 2:16,187, seine dritte Poleposition in diesem Jahr zu sichern. Hinter ihm lag Efrén Vázquez von JHK T-Shirt Laglisse, dessen Bestzeit frühzeitig gemessen wurde. Er verdrängte Alexis Masbou von Caretta Technology auf den dritten Platz in der Startaufstellung.

An der Spitze der zweiten Startreihe platzierte sich WM-Leader Sandro Cortese von Red Bull KTM Ajo, der, sehr zu seinem Missfallen, in seinen letzten Runden im dichten Verkehr aufgehalten wurde. Er beendete das Qualifying vor Teamkollege Danny Kent und Luis Salóm von RW Racing GP. Ursprünglich wurde Salóm als Vierter gezeitet, doch seine Rundenzeit wurde aufgrund eines Vorteils annulliert, nachdem er in der letzten Kurve abseits der Strecke fuhr.

Die dritte Startreihe wird von Racing Team Germany-Pilot Louis Rossi angeführt, der ebenfalls vom dichten Verkehr aufgehalten wurde. Neben ihm stehen Zulfahmi Khairuddin von AirAsia-SIC-Ajo auf Platz acht und Romano Fenati von Team Italia FMI auf Platz neun. Letzter der Top-10-Fahrer wurde Alex Rins von Estrella Galicia 0,0.

Starker, böiger Wind während des Qualifying erschwerte die Trainingsbedingungen. Dies verursachte eine Anzahl von Wacklern während der Session, doch nur Wildcard-Fahrer Frazer Rogers der Racing Steps Foundation KPR kam zu Sturz, als dieser fünf Minuten vor Schluss die Kontrolle über sein Vorderrad verlor. Er blieb glücklicherweise unverletzt.

Die deutschen Piloten Jonas Folger von IodaRacing Project, Toni Finsterbusch von Cresto Guide MZ Racing und Marcel Schrötter von Mahindra Racing qualifizierten sich für die Startplätze 19, 27 und 35.

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™