Bautista sichert sich erste Poleposition in der MotoGP™

Samstag, 16 Juni 2012

Álvaro Bautista von San Carlo Honda Gresini sichert sich im ereignisreichen Qualifying zum Hertz British Grand Prix in Silverstone die erste MotoGP™-Poleposition seiner Karriere, gefolgt von Ben Spies und Casey Stoner.

Als fünf Minuten vor Ende des Qualifyings neue Regentropfen fielen, konnte keiner mehr Álvaro Bautistas Zeit von 2'03.303 schlagen, die Ben Spies von Yamaha Factory Racing, der selbst ein paar Mal fast von Strecke abkam, auf den zweiten Startplatz verwies. Spitzenreiter des morgendlichen Trainings, Casey Stoner von Repsol Honda Team, machte die erste Startreihe komplett, nachdem dieser weiterhin mit Chattering-Problemen zu kämpfen hatte.

Ben Spies Teamkollege und WM-Leader Jorge Lorenzo führt die zweite Startreihe an. Nachdem der Yamaha-Pilot in Kurve 6 während seiner heißen Runde einen Fehler machte, konnte er seine Platzierung nicht mehr verbessern. Dani Pedrosa von Repsol Honda Team qualifizierte für Startplatz fünf, nachdem er mehr Vertrauen für den neuen Bridgestone-Vorderreifen gewinnen konnte. Héctor Barberá von Pramac Racing Team qualifizierte sich mit Platz sechs als bester Ducati-Pilot ebenfalls für die zweite Startreihe.

Der siebte Platz wurde von Nicky Hayden vom Ducati Team besetzt, der seine Bestzeit noch aufstellte, bevor er gegen Ende des Qualifyings in derselben Kurve wie Teamkollege Valentino Rossi stürzte. Auf Platz acht fand sich Andrea Dovizioso von Monster Yamaha Tech 3 wieder, nachdem er am Morgen im freien Training beeindruckt hatte. Noch in die Top-10 schafften es Stefan Bradl von LCR Honda MotoGP auf Platz neun und Ducati-Pilot Valentino Rossi, der zu Beginn der Session in derselben Kurve wie Hayden einen fast identischen Sturz wie sein Teamkollege verbuchte. Beide Ducati-Fahrer konnten unverletzt die Strecke zu Fuß verlassen. Die beste CRT-Platzierung ging an Aleix Espargaró von Power Electronics Aspar auf Platz 11.

Das Qualifying fand ohne Lokalmatador Cal Crutchlow statt, der mit seiner Monster Yamaha Tech 3-Maschine in der Morgensession stürzte und dabei seinen Knöchel verletzte. Er unterzieht sich momentan im Krankenhaus einer medizinischen Kontrolle, um festzustellen, ob er morgen am Rennen teilnehmen kann.

Bautistas Poleposition im heutigen Qualifying ist das erste Mal seit dem Assen TT Grand Prix 2011, dass weder Lorenzo, Stoner oder Pedrosa auf der Poleposition stehen. Zu diesem Rennen war es ebenfalls das San Carlo Honda Gresini Team, dass sich damals mit dem verunglückten Marco Simoncelli für den vordersten Startplatz qualifizierte.

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™