Lüthi führt im ersten freien Training in Le Mans

Moto2™ wird unterstützt von
Freitag, 18 Mai 2012

Thomas Lüthi von Interwetten-Paddock lieferte beim Monster Energy Grand Prix de France in Le Mans einen guten Start und fuhr im ersten freien Training die schnellste Zeit, gefolgt von Simone Corsi von Came IodaRacing Project.

Mit einer Zeit von 1:38,303, mit der er bereits die letztjährige Rundenzeit für die Pole-Position unterbieten konnte, hat Lüthi bei der Sitzung, die unter trockenen und kühlen Witterungsbedingungen auf der historischen Rennstrecke von Le Mans stattfand, die Zeitmarke für den Tag gesetzt. Es gelang ihm, den nach vorn drängenden Corsi in Schach zu halten, der sich mit etwas mehr als einer Zehntelsekunde den zweiten Platz sicherte.

Die Gruppe der ersten drei wurde vervollständigt durch Marc Márquez von Team CatalunyaCaixa Repsol, der im späteren Verlauf der Sitzung einen Ausflug ins Kiesbett machte, was sich nachteilig auf seine letzten schnellen Runden auswirkte. Er positionierte sich an dritter Position vor Scott Redding von Marc VDS Racing Team, der eine Rundenzeit von 1:38,788 erzielte.

Platz fünf ging an seinen Teamkollegen Mika Kallio, dem Andrea Iannone von Speed Master an Position sechs folgte. Siebter wurde Pol Espargaró von Pons 40 HP Tuenti, der auch dieses Mal wieder wie bereits in Estoril um einen der vorderen Plätze kämpfen will.

Für Dominique Aegerter von Technomag-CIP lief das Training mit einem achten Platz als Ergebnis gut. Vervollständigt werden die Top Ten durch Claudio Corti von Italtrans Racing Team auf Position neun und Espargarós Teamkollegen Esteve Rabat auf Position 10.

Das Kontingent der einheimischen Fahrer aus Mike Di Meglio von S/Master Speed Up und Johann Zarco von JiR Moto2 verzeichnete gedämpfte Ergebnisse im ersten Training und belegte die Plätze 15 bzw. 16.

Bradley Smith von Tech 3 Racing hatte innerhalb der ersten 15 Minuten einen Sturz, blieb jedoch unversehrt.

TAGS France

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™