Lorenzo dominiert Morgen-Warm-up in Mugello

Sonntag, 15 Juli 2012

Bei schönstem Sonnenschein, der während des Morgen-Warm-ups vor dem Rennen zum Gran Premio d’Italia TIM in Mugello herrschte, fuhr Jorge Lorenzo von Yamaha Factory Racing die schnellste Zeit vor Andrea Dovizioso und Casey Stoner.

Jorge Lorenzo, der gestern aufgrund eines technischen Problems das Qualifying in seiner letzten heißen Runde abbrechen musste und heute von Platz zwei aus starten wird, fuhr heute Morgen im Warm-up für den Großen Preis von Italien mit 1:47,473 die schnellste Zeit. Lokalmatador Monster Yamaha Tech 3-Pilot Andrea Dovizioso beendete die Sitzung über vier Zehntel dahinter auf Platz zwei und Repsol Honda Team-Pilot Casey Stoner, der nach Jerez erst zum zweiten Mal in diesem Jahr die erste Startreihe verpasste, fuhr heute Morgen die drittschnellste Zeit, trotz, dass er mit seinem Setup immer noch unzufrieden zu sein scheint.

Sein Teamkollege und Pole-Setter Dani Pedrosa wurde etwas mehr als eine halbe Sekunde hinter Lorenzo mit der viertschnellsten Zeit gemessen. Ducati Team-Pilot Nicky Hayden machte die Top-5 komplett. Sein Teamkollege Valentino Rossi kämpfte wieder mit seiner Desmosedici und beendete das Warm-up auf Platz zehn. Es gab keine Stürze zu verzeichnen, außer Yamaha-Pilot Ben Spies and Power Electronics Aspar-Pilot Aleix Espargaró, die zwar nicht stürzten, aber einen kurzen Ausflug in das Kiesbett machten.

TAGS Italy

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™