Bridgestone bereit für MotoGP™ Tests 2012

Montag, 30 Januar 2012

Nach einem intensiven Entwicklungsprogramm während der Winterpause ist Bridgestone nun bereit für die ersten Tests der MotoGP™ 2012, bei dem die Reifen bewertet werden, die für die kommende Saison zum Einsatz kommen.

Mit sechs Rundenrekorden auf Bridgestone Reifen 2011 und Rennzeiten, die bei zehn Rennen schneller waren als 2010 analysierte Bridgestone die Daten über Reifenleistung und das Feedback der Fahrer im Laufe des letzten Jahres, um die Reifen für die Saison 2012 zu entwickeln, die eine gute Aufwärmleistung und ein verbessertes Fahrgefühl bieten und unter einem breiteren Temperaturspektrum funktionieren sollen.

Während die Mehrheit der Teams für ihren ersten Test auf Malaysias Sepang International Circuit reisen, haben einige Claiming Rule Teams (CRT) ihre Bikes bereits auf dem spanischen Ricardo Tormo Circuit in Valencia auf die Strecke gebracht.

Die Fahrer beim ersten Sepang-Test werden die neu entwickelten Vorderreifen mit überarbeiteten Gummimischungen und einem Konstrukt, das spezielle zur Erhöhung die Aufwärmleistung beiträgt einschätzen. Die Einschätzung des neuen Vorderreifens wird gleichzeitig mit einer andauernden Beurteilung der 2012er Reifen stattfinden, die die Fahrer bereits letzten November beim Test nach dem Valencia Rennen erhielten.

Die folgenden Bridgestone Reifenmischungen werden bei den Sepang und Valencia Tests zur Verfügung stehen:
Sepang – Front: Hart & Extra-Hart; Hinterreifen: Medium & Hart; Regen: Hart
Valencia – Front: Weich & Medium; Hinterreifen: Medium & Hart (assymetrisch); Regen: Weich

Um die Unterstützung bei jedem Test zu gewährleisten hat Bridgestone Technik-Ingenieure nach Spanien und Malaysia geschickt. Abgesehen von der technischen Unterstützung werden sich die Ingenieure auf das Sammeln von Daten und Fahrer-Feedback konzentrieren, die alle gesammelt und zurück zum Technikzentrum von Bridgestone in Japan kommen und weiter analysiert werden.

In Sepang wird sich Bridgestone auch mit dem neuen Sicherheitsberater der Dorna, Loris Capirossi, treffen, um ihre Zusammenarbeit zur Verbesserung der Fahrersicherheit zu vertiefen. Während des Tests werden Bridgestone und Capirossi die Reaktionen der Fahrer auf die 2012er Reifen überwachen und einen Arbeitsplan für die kommende Saison entwickeln.

Tohru Ubukata - Geschäftsführer, Bridgestone Motorsport Reifenentwicklung

"Obwohl wir 2011 alle Hauptziele erreicht haben und einige Rekorde brechen konnten, mussten wir uns für die anstehende Saison extrem auf die Weiterentwicklung konzentrieren, was die MotoGP Reifen betrifft.

"Für die neue Spezifikation der Reifen wollten wir erreichen, dass das Gripniveau dieser einfacher zu handhaben ist. Wir wollten die Aufwärmphase verbessern und den Temperaturbereich in dem sie gut arbeiten erweitern. Nach Valencia haben wir positives Feedback erhalten, das hat uns gezeigt, dass wir bei der Entwicklung bereits auf einem guten Weg waren. Seither haben wir natürlich weiter gearbeitet.

"In Sepanp werden wir eine Testspezifikation haben, während wir in Valencia mit den Reifen weiter arbeiten werden, die wir bereits im November im Einsatz hatten. Natürlich werden wir die Tests nutzen, um die Daten abzugleichen, aber wir wollen auch mit unserem Sicherheitsberater Loris Capirossi arbeiten und die Fahrer nach ihrer Meinung fragen. Mit all diesen Eingaben wollen wir versuchen für 2012 möglichst optimale Reifen zur Verfügung zu stellen."

Testkalender MotoGP 2012:

  • Valencia (Privattest), January 30-31
  • Sepang (offizieller IRTA Test ), January 31 - February 2
  • Jerez (Privattest), February 20-22
  • Sepang (offizieller IRTA Test), February 28 - March 1
  • Aragon (Privattest), March 8-9
  • Jerez (offizieller IRTA Test), March 23-25
TAGS 2012 Sepang Circuit

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™