Pedrosa im Warm-up von Sepang vorn

Sonntag, 21 Oktober 2012

Obwohl er gestern die Pole-Position verpasste, war Repsol Honda Team-Pilot Dani Pedrosa im Morgen-Warm-up für den Malaysian Motorcycle Grand Prix in Sepang Schnellster vor Casey Stoner und Jorge Lorenzo.

Die Temperaturen waren die bisher höchsten an diesem Wochenende, was das Grip-Niveau auf dem Sepang International Circuit merklich reduzierte. Daher blieben die Rundenzeiten deutlich niedriger als im gestrigen Qualifying. Pedrosas Zeit von 2:01,551 war somit über eine Sekunde langsamer als die gestern aufgestellte Pole-Zeit. Sein Teamkollege Stoner machte in der kurzen Session Fortschritte, indem er etwas mehr als zwei Zehntel hinter dem Spanier Platz zwei belegte. Pole-Mann, Yamaha Factory Racing-Pilot Lorenzo, folgte geringfügig hinter dem Australier. Lorenzo hat heute eine mathematische Chance auf den Titelgewinn, allerdings müsste er dazu das Rennen gewinnen und Pedrosa nicht höher als Platz 13 kommen.

Monster Yamaha Tech 3-Pilot Andrea Dovizioso war gerade dabei, seine viertschnellste Zeit zu verbessern, als er in der letzten Kurve die Kontrolle über sein Vorderrad verlor und stürzte. Dieser untypische Fehler des Italieners verdeutlichte noch einmal die Unberechenbarkeit der Grip-Bedingungen auf dieser Strecke. Hinter ihm folgte sein Teamkollege Cal Crutchlow auf Platz fünf vor San Carlo Honda Gresini-Pilot Álvaro Bautista. Ducati Team-Pilot Valentino Rossi wurde Neunter, während Power Electronics Aspar-Pilot Aleix Espargaro als 13ter die Top-CRT-Platzierung einnahm.

TAGS Malaysia

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™