Cortese ist der Mann, den es in Aragón zu schlagen gilt

Montag, 24 September 2012

Blusens Avintia-Pilot Maverick Viñales hofft beim Gran Premio Iveco de Aragón an diesem Wochenende auf die volle Unterstützung seiner heimischen Fans, um den Moto3™-WM-Leader, Red Bull KTM Ajo-Pilot Sandro Cortese, schlagen zu können und im Titelkampf aufzuholen.

Cortese führt die Meisterschaft momentan mit insgesamt 46 Punkten Vorsprung vor seinem spanischen Rivalen an, nachdem er Viñales im letzten Rennen in Misano erfolgreich hinter sich halten konnte. Doch auch ein dritter Fahrer hat noch seinen Anteil im Titelkampf - RW Racing GP-Pilot Luis Salom, der immer mehr den Anschein macht, dass er das perfekte Moto3™-Paket parat hat und 56 Punkte hinter Cortese liegt, hat in der unvorhersehbaren Einsteigerklasse immer noch eine Chance auf den Titel.

Team Italia FMI-Pilot Romano Fenati, der sein Heimrennen in Misano auf dem Podium beenden konnte, könnte in Aragón im Kampf um den Sieg einmal mehr gefährlich werden. Allerdings nicht ohne seinem spanischen Mitstreiter um den ‘Rookie of the Year’- Titel, Estrella Galicia 0,0-Pilot Alex Rins, der in Misano nur knapp das Podium verpasste. Er wird den Heimvorteil in Aragón nutzen wollen, um seinen 24-Punkte-Rückstand auf Fenati zu verkleinern.

Caretta Technology-Pilot Alexis Masbou und AirAsia-SIC-Ajo-Pilot Zulfahmi Khairuddin sollten eigentlich ihren Kampf um Rang sechs in der Weltmeisterschaft fortführen, doch Masbou verletzte sich vor Misano bei einem schweren Sturz und wird vom Briten John McPhee ersetzt. Corteses Teamkollege Danny Kent, der mit insgesamt 70 Punkten nur elf Punkte hinter Khairuddin auf Platz acht liegt, wurde 2011 in Aragón Sechster und wird in diesem Jahr auf ein ähnlich gutes oder besseres Ergebnis hoffen.

Zwei Wildcard-Piloten werden im Moto3™-Rennen in Aragón antreten, dazu gehören Bradol Larresport-Pilot Jorge Navarro und Wild Wolf BST-Pilot Juan Guevara. Mapfre Aspar Team Moto3-Pilot Héctor Faubel wird für den Rest der Saison vom deutschen Youngster Luca Amato ersetzt, der von nun an neuer Teamkollege von Landsmann Jonas Folger sein wird, der wiederum sein viertes Rennen für das Team bestreitet.

TAGS Aragon

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™