Pedrosa führt im dritten freien Training von Assen

Freitag, 29 Juni 2012

Bei tückischen Wetterbedingungen im letzten freien Training der MotoGP™-Klasse zum Iveco TT Assen übernahm Dani Pedrosa von Repsol Honda Team die Führung vor Jorge Lorenzo und Álvaro Bautista.

Das Training begann bei trockenen Bedingungen, aber mit bedrohlich dunklen Wolken am Himmel und es war Pedrosas Teamkollege Casey Stoner, der den ersten Regentropfen mit einem Highsider in Kurve neun zum Opfer fiel. Er verließ behutsam die Strecke, konnte aber später wieder an der Session teilnehmen.

Für fünf Minuten regnete es über dem TT Circuit Assen und die Fahrer harrten in den Boxen aus, um darauf zu warten, dass die Strecke wieder abtrocknet. 27 Minuten vor Trainingsende wagten sich Stefan Bradl von LCR Honda MotoGP, Andrea Dovizioso von Monster Yamaha Tech 3 und Ducati Team-Fahrer Nicky Hayden nach draußen, um die nasse Fahrbahn zu testen.

Es war jedoch Ducati-Pilot Valentino Rossi, der die Zeitenliste mit Slick-Reifen 15 Minuten vor dem Ende anführte. Als alle Motorräder zurück auf der Strecke waren, war es Pedrosa, der die schnellste Zeit aller bisherigen Sessions setzte, gefolgt von Yamaha Factory Racing-Pilot Lorenzo und San Carlo Honda Gresini-Pilot Bautista, die Beide ebenfalls ihre Zeiten von gestern verbessern konnten.

Cal Crutchlow von Monster Yamaha Tech 3, der ohne Zweifel mit seinem gebrochenen Knöchel bei den schwierigen Bedingungen vorsichtig machte, beendete das freie Training auf Platz vier vor seinem Teamkollegen Andrea Dovizioso. Casey Stoner kehrte sieben Minuten vor Schluss zurück auf die Strecke und verdrängte in letzter Sekunde Stefan Bradl von LCR Honda MotoGP auf den siebten Platz.

Achter wurde Ducati Team-Fahrer Nicky Hayden vor Héctor Barberá von Pramac Racing Team auf Platz neun. Lorenzos Teamkollege Ben Spies, der gestern Schnellster war, beendete die Vormittagssession auf Platz zehn.

Aleix Espargaró von Power Electronics Aspar war erneut schnellster CRT-Pilot. Durch die gemischten Wetterbedingungen war es wieder schwierig zu beurteilen, wer im Qualifying vor sein wird. Das verspricht heute Nachmittag spannend zu werden, zumal es das erste Mal sein wird, dass die gesamte Klasse mit einem weichen Hinterreifen unterwegs ist.

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™